Daimler-Weihnachtsfilm 2018

Dieter Zetsche bewirbt sich um einen neuen Job

12/2018, Dieter Zetsche Daimler Weihnachtsfilm 2018 Weihnachtsvideo Dieter Zetsche 2018 12/2018, Dieter Zetsche Daimler Weihnachtsfilm 2018 12/2018, Dieter Zetsche Daimler Weihnachtsfilm 2018 7 Bilder

Der Daimler-Chef scheidet in wenigen Monaten aus dem Vorstand aus. Bevor es soweit ist, verabschiedet er sich mit einem charmanten Video aus seinem aktuellen Job – und testet seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Dieter Zetsche und die Videoauftritte, in denen er sich selbst auf die Schippe nimmt – das ist eine fast schon legendäre Geschichte. Bereits in seiner Zeit als Chrysler-Chef erwarb „Dr. Z“ auf diese Weise Bekanntheit. In Werbespots erklärte er in englischer Sprache mit breitem deutschen Akzent unter anderem, dass sein Bart echt ist und dass er ein echter Doktor ist. Seit einigen Jahren sendet er in seiner Funktion als Daimler-Vorstandschef eine Videobotschaft zum Jahresende, die stets einen kräftigen Schuss Selbstironie beinhaltet.

Auch Lewis Hamilton und Joachim Löw sind dabei

So auch 2018. Diesmal ist es ein besonderes Weihnachts-Video, denn es dürfte sein letztes sein. Zetsche scheidet Ende Mai 2019 aus dem Daimler-Vorstand aus. Genau darum dreht sich der Film: Nach einer Abkühlphase rückt Zetsche voraussichtlich erst 2021 in den Aufsichtsrat auf. Diese Zeit will genutzt werden, und deshalb bewirbt sich Zetsche auf verschiedene Jobs, im Daimler-Universum und außerhalb. Wie erfolgreich er dabei abschneidet, zeigt das fünfeinhalb Minuten lange Video, das neben charmanten Pointen noch eine Gruß- und Abschiedsbotschaft an die Daimler-Mitarbeiter enthält.

Übrigens: Zetsche gibt im Film keineswegs den Alleinunterhalter. Cameo-Auftritte von Chefdesigner Gordon Wagener, Formel-1-Champion Lewis Hamilton und Bundes-Jogi Joachim Löw treiben die Superstar-Quote ordentlich nach oben. Ola Källenius, der Zetsche im Amt des Vorstandsbosses folgt, ist dagegen nicht zu sehen. Der wird ja vielleicht ab dem kommenden Jahr die Videoreihe fortsetzen. Bis dahin bleibt genug Zeit, sich einen veritablen Schnurrbart wachsen zu lassen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken