Deutschland und Frankreich

Gemeinsame Teststrecke für autonomes Fahren

Car-to-X-Technologie, Verkehr, Grafik

Deutschland und Frankreich haben sich im Februar 2017 auf eine grenzüberschreitende Teststrecke für autonomes Fahren verständigt. Jetzt steigt auch Luxemburg ein.

Powered by

Die Einrichtung des deutsch-französischen digitalen Testfelds hatten Bundesminister Alexander Dobrindt und sein französischer Amtskollege Alain Vidalies am Mittwoch (8.2.2017) vereinbart. Mit dem Testfeld soll das automatisierte Fahren im grenzüberschreitenden Realverkehr erprobt werden.

Grenzüberschreitende Systeme testen

Die Tests sollen bereits im ersten Quartal 2017 anlaufen. Das neue Testfeld führte ursprünglich vom saarländischen Merzig über Saarbrücken bis nach Metz in Frankreich. Mit dem Einstieg von Luxemburg bildet die neue Teststrecke einen Ring: Sie führt über Merzig und Saarbrücken in Deutschland, Metz in Frankreich und Bettemburg in Luxemburg.

Erprobt werden sollen unter anderem die grenzüberschreitende „car to car“- und „car to infrastructure“ Kommunikation via LTE/5G Mobilfunk, automatisiertes und vernetztes Überholen, Einfädeln, Bremsen, durchgängige Verkehrswarndienste sowie der grenzüberschreitende Betrieb des eCall-Notrufsystems. Das Bundesverkehrsministerium stellt rund 100 Millionen Euro bereit, um auf diesen Testfeldern konkrete Forschungsprojekte zu fördern.

Bislang werden die Techniken zum autonomen Fahren bereits auf einem Testfeld auf der Autobahn A9 in Bayern und in innerstädtischen Testfeldern in ganz Deutschland erprobt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Andreas Scheuer Verkehrsminister Andreas Scheuer Kommen Hardware-Updates und Abwrackprämien?
Beliebte Artikel 01/2017 BMW 5er  Personal CoPilot Merkels Mobilitätsausblick In 20 Jahren nur noch autonom 01/2017 BMW 5er  Personal CoPilot Studie autonomes Fahren Wenn der Autopilot aussteigt
Anzeige
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars