E-Mini-Projekt für Berlin

Foto: Mini 7 Bilder

Nach Daimler will auch der Autokonzern BMW in Berlin ein Projekt mit Elektroautos starten. Eingesetzt wird eine Elektroversion des Mini.

Der Energiekonzern Vattenfall Europe wird die Stromtankstellen errichten, wie beide Unternehmen am Mittwoch (19.11.) mitteilten. Die Einzelheiten sollen am 25. November in einer Veranstaltung mit Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgestellt werden.

BMW hatte erst am Dienstag Versuche mit 500 Mini E in Los Angeles und New York für Anfang kommenden Jahres angekündigt. Die Fahrzeuge sollen eine Reichweite von 200 bis 250 Kilometern haben und sich mit Hilfe einer speziellen Ladebox für die heimische Garage in zwei bis zweieinhalb Stunden aufladen lassen.

           

Daimler und der Stromversorger RWE hatten Anfang September den Aufbau einer Infrastruktur in Berlin für Fahrzeuge mit Elektromotor bekanntgegeben. Bis Ende 2009 will RWE rund 500 Stromtankstellen in der Bundeshauptstadt installieren. Daimler wird zunächst rund 100 Kleinwagen vom Typ Smart an ausgewählte Kunden ausliefern.

Live Abstimmnung 9 Mal abgestimmt
Mini als Elektromobil?
Würde ich mir sofort kaufen
Wird langsam auch Zeit
Elektro ist nicht die beste Lösung
Völlig daneben
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Skoda Kamiq Neuer Skoda Kompakt-SUV (2019) Der Polar heißt Kamiq Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote