06/2019, McLaren 720 S Ride On EV McLaren Automotive

McLaren 720 S Ride On EV (2019)

Elektro-Sportler für Nachwuchs-Rennfahrer

Der Einsitzer verfügt über eine breite Farbpalette und einen klangstarken Elektromotor. Bemerkenswert sind die umfangreichen Konnektivitäts-Möglichkeiten.

McLaren führt ein neues Basismodell ein. Mit Leistungsdaten und Fahrwerten, die offenbar so klein sind, dass sie der Hersteller nicht einmal kommuniziert. Fakt ist: Die Neuerscheinung verfügt über einen Mittelmotor und der Fahrer sitzt zentral direkt im Fahrtwind, denn die Kunststoff-Karosserie ist nach oben hin offen. Wer im McLaren 720 S Ride On EV Platz nimmt und sich den Elementen aussetzt, muss leidensfähig sein und das genau so wollen.

Sieben Lackierungen stehen zur Wahl

Wobei die meisten Vertreter der Zielgruppe „Kinder 3 bis 6 Jahre“ sicher ganz enthusiastisch „Hier!“ schreien, wenn sie gefragt werden, ob sie nicht mal eine Runde mit dem neuen McLaren drehen wollen. Der 720 S Ride On EV ist das zweite Kinderauto der Marke nach dem P1 Ride On von 2016. Er sieht seinem Vorgänger relativ ähnlich, bietet wie dieser auch zwei Scherentüren – aber auch diverse Vorteile. Zum Beispiel die enorme Farbpalette: Mit Papaya Spark, Belize Blue, Lantana Purple, Onyx Black, Mauvine Blue, Silica White oder Saros Grey stehen gleich sieben Original-McLaren-Lackierungen zur Wahl. Erstere, ein Heritage-Farbton, ist sogar völlig neu im Programm des Sportwagenherstellers und wird für die „richtigen“ Autos erst im Laufe des Jahres eingeführt.

Umfrage

540 Mal abgestimmt
Würden Sie Ihr Kind in einen McLaren 720 S Ride On setzen?
Natürlich. Es muss schließlich für Sportfahrer-Nachwuchs gesorgt werden.
Auf keinen Fall. Mein Kind fährt Fahrrad!

Der Elektromotor wird per Schlüsseldreh gestartet und über das Gespedal zum Beschleunigen aufgefordert, kann aber auch ferngesteuert werden – eine Funktion, die Eltern zu schätzen wissen dürften. Wird verzögert, leuchtet tatsächlich ein Bremslicht. Ein zentrales Display bündelt Fahrinformationen und Infotainment-Funktionen. Die Konnektivität genügt modernsten Ansprüchen: Es gibt Anschlüsse für USB und SD, womit die Musik oder Filme aus dem Kinderzimmer auch im Auto rezipiert werden können. McLaren hat im 720 S Ride On EV aber auch eine Musikauswahl für Sechsjährige vorinstalliert. Und der Motor macht, obwohl elektrisch angetrieben, ja auch noch ein paar Geräusche.

766 Spielzeugautos für einen echten 720 S Spider

Der Sportwagen für den Petrolhead-Nachwuchs ist ab sofort in ausgewählten Spielwaren-Geschäften erhältlich und kostet 356 Euro. Damit ist er etwas teurer als sein Vorgänger, das P1 Ride On Car. Aber er ist immer noch günstig genug, um sich 766 Spielzeugautos zum Preis eines echten McLaren 720 S Spider kaufen zu können. Der bietet standardmäßig allerdings 37 Farbvarianten.

06/2019, McLaren 720 S Ride On EV
06/2019, McLaren 720 S Ride On EV 06/2019, McLaren 720 S Ride On EV 06/2019, McLaren 720 S Ride On EV 06/2019, McLaren 720 S Ride On EV 11 Bilder

Fazit

Als Vorschul-Kind schon McLaren fahren: Wer als Drei- bis Sechsjähriger einen McLaren 720 S Ride On EV fährt, dürfte DAS Gesprächsthema im Kindergarten sein. Falls man keinen eigenen besitzt, ist man jedoch auf das Wohlwollen des Eigentümers angewiesen, um eine Spritztour zu unternehmen: Der Sportwagen für den Nachwuchs ist leider nur ein Einsitzer.

Verkehr Zubehör 07/2019, Feststehende Radnabenkappe VW VW hat jetzt feststehende Radnabenkappen Neues Volkswagen-Zubehör

Selbst wenn sich die Räder drehen, bleibt das Logo immer aufrecht.

McLaren
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über McLaren
Mehr zum Thema Sportwagen
03/2019, Bloodhound LSR
Mehr Motorsport
Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake
Neuheiten
Lotus Evija - Type 130 - Hypercar
Neuheiten