VW e-Golf VW
Emissions-Test für Wohnmobile
11/2019, Opel Vivaro-e
Mercedes EQV Elektro V-Klasse 2019 Genf Autosalon
Citroen C-Zero 29 Bilder

Neuzulassungen Elektro-Autos November 2019

E-Autos mit angezogener Handbremse

Bei insgesamt verhaltenem Wachstum fährt der E-Golf an die Tabellenspitze. Der wahre Run auf E-Autos wird wohl erst 2020 beginnen.

Dass der November in Sachen Elektroauto-Markt etwas merkwürdig ausfallen würde, war bereits zuvor klar. Etliche besondere Umstände sorgten und sorgen auch noch bis zum Jahresanfang 2020 für ungewöhnliche Vorkommnisse, die sich direkt auf die Neuzulassungen von BEV-Modellen auswirken.

Zuvorderst ist da natürlich die neue Förderung durch den sogenannten „Umweltbonus“, dessen erhebliche Erhöhung um bis zu 50 Prozent gegenüber dem bisherigen Fördergeld bei vielen potentiellen E-Kunden für ein gewisses Abwarten sorgt. Künftig soll der Umweltbonus für Elektroautos auf 6.000 Euro Prämie steigen, die entsprechende Richtlinie war im November allerdings noch nicht in Kraft.

Umweltbonus sorgt für Zurückhaltung

Hinzu kommt eine in der Öffentlichkeit kaum beachtete, bei Dienstwagen-Berechtigten aber aufmerksam beobachtete weitere Neuregelung: Die „Dienstwagensteuer“, mit der für die private Nutzung üblicherweise ein Prozent des Fahrzeug-Listenpreises monatlich als zusätzliches Einkommen versteuert werden muss, war bereits 2019 für BEV auf 0,5 Prozent gesenkt worden. 2020 soll sie aber abermals sinken, auf dann 0,25 Prozent. Voraussetzung: Das Elektroauto wird zu einem Listenpreis unter 40.000 Euro angeboten – was zahlreiche aktuelle Modelle bereits problemlos erfüllen.

DS3 Crossback E-Tense, Exterieur
DS Automobiles
Schöner Rücken aus Frankreich: Der DS3 Crossback ist Elektroauto-Neuzugang des Monats im November

Die dritte Komponente wird von den Herstellern zwar offiziell verneint, ist aber kaum übersehbar: Viele Auslieferungen werden offensichtlich künstlich gebremst, um die Fahrzeuge erst im Januar an die Kunden zu übergeben. Dann zahlen diese Neuzulassungen voll auf die neuen, ab 2020 geltenden Flottenverbräuche ein und können so helfen, milliardenschwere Strafzahlungen zu vermeiden.

Vor diesem Hintergrund ist es verständlicher, warum die E-Auto-Neuzulassungen im November lediglich noch um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen, während die Zuwachsraten im Segment in den restlichen Monaten dieses Jahres bei bis zu 150 Prozent lagen. Exakt 4.651 neu zugelassene Elektrofahrzeuge nennt das KBA für den November bei insgesamt 299.127 neu zugelassenen Pkw im November insgesamt.

Elektroautos Zulassungen Top 5 November 2019

Modellreihe  November 2019 Jan.-November 2019
Audi E-TRON 192 3.396
Renault ZOE 321 8.651
BMW I3 545 8.492
Smart FORTWO 828 4.664
VW E-GOLF 925 6.134

Durchgestartet ist in diesem Monat der VW e-Golf. Auch hier ist eine einfache Erklärung für den plötzlichen Erfolg des einstigen Elektro-Mauerblümchens verfügbar: Die starke Rabattierung durch den Hersteller vor dem Marktstart sowohl der neuen Golf- als auch der elektrischen ID-Baureihe sorgen für erheblich gesteigerte Nachfrage. Und zusätzlich stockt VW gerade selbst die hauseigene Sharing-Flotte mit e-Golf-Modellen auf.

Einen Newcomer gibt es im November ebenfalls zu begrüßen: Citroëns Edelmarke DS hat den ersten elektrischen DS3 Crossback ein deutsches Kennzeichen gegönnt, das edle Kompakt-SUV geht künftig gegen Modelle wie den Hyundai Kona oder den Kia e-Niro in den Ring. Alle Zulassungszahlen im Detail finden Sie in der Bildergalerie.

Umfrage

Ab welcher realistischen Reichweite ist ein Elektroauto interessant für Sie?
20550 Mal abgestimmt
150 Kilometer
200 Kilometer
250 Kilometer
300 Kilometer
350 Kilometer
Über 400 Kilometer

Fazit

Der Markt für Elektroautos wächst im November nur bescheiden. Mehrere Gründe erklären dies. Mit neuen Regelungen, die ab Januar 2020 in Kraft treten, dürfte es spürbare Steigerungen geben.

Verkehr Politik & Wirtschaft Neuzulassungen März 2020 Neuzulassungen März 2020 Corona-Krise kostet fast 40 Prozent

Die Corona-Krise lässt den Neuzulassungsmarkt dramatisch einbrechen.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Audi E-Tron 55 Quattro Advanced, Jaguar I-Pace HSE, Mercedes EQC, Tesla Model X Maximale Reichweite, Exterieur
Politik & Wirtschaft
BYD Toyota Joint Venture
E-Auto
04/2020, Lucid Air Prototyp 400 Meilen
E-Auto