EU

Einheitliche Zulassung für Wasserstoffautos

Foto: Foto: BMW

Die EU will mit einer neuen Verordnung die Zulassung von Wasserstoffautos vereinheitlichen und so den Klimaschutz voranbringen.

"Wasserstoff ist einer der Energieträger der Zukunft - die unterschiedlichen Zulassungsregeln in den EU-Ländern haben eine Marktreife von Wasserstoffautos bisher aber behindert", sagte die federführende Abgeordnete im EU-Parlament, Anja Weisgerber (CSU), am Mittwoch (27.8.) in Brüssel. Über die Verordnung bestehe bereits politische Einigkeit - sie werde voraussichtlich am 3. September im EU-Parlament verabschiedet und könne nach der Zustimmung im Ministerrat Ende 2008 in Kraft treten.

Bisher sei Wasserstoff als Alternative zu herkömmlichem Sprit noch "Zukunftsmusik", sagte Weisgerber. So gebe es in Deutschland erst eine Hand voll Wasserstofftankstellen und entsprechend wenige Autos auf der Straße. Auch sei die Herstellung von Wasserstoff aus Windkraft oder Solarenergie noch zu teuer. Die neue Verordnung schaffe nun aber die nötigen Rahmenbedingungen, um bisherige Handelshemmnisse abzubauen und so die Entwicklung voranzutreiben. Nach Schätzungen der EU-Kommission könnte die Nutzung von Wasserstoff bis 2050 rund 40 Prozent des derzeitigen Ölverbrauchs im Straßenverkehr einsparen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote