EU-Kommission

Neue Sicherheitsvorgaben für Autohersteller

Foto: Konstantin Tschovikov

Die EU-Kommission plant neue Vorschriften für Autohersteller. Ziel sei es, Autos sicherer und sauberer zu machen, teilte die Brüsseler Behörde am Montag (17.9.) mit.

Die Kommissare schlagen vor, einen elektronischen Schleuderschutz für alle Neuwagen von 2011 an verbindlich vorzuschreiben. 

Auch für den serienmäßigen Einbau von Notruf-Geräten könnte es einen verbindlichen Termin geben. Zudem erwägt die Kommission, die Hersteller zum Einbau von Bremsassistenten und Abstandswarnern zu verpflichten.

Auf mögliche Kosten für Autokäufer ging die Kommission nicht näher ein. Sie betonte, dass die vorgeschlagenen Techniken tausende Menschenleben retten könnten. Wenn alle Autos das elektronische Stabilitätssystem ESP hätten, gäbe es den Angaben zufolge 100.000 Unfälle mit 4.000 Verkehrstoten pro Jahr weniger. Sensoren, die Autofahrer eine halbe Sekunde eher vor einem Zusammenstoß warnen, könnten die Zahl der Auffahrunfälle um 60 Prozent senken.

Die EU will die Zahl von fast 50.000 Verkehrstoten im Jahr 2001 bis zum Ende des Jahrzehnts halbieren. Moderne Technik könne dazu beitragen, erklärte Verkehrskommissar Jacques Barrot. Seine Kollegin Viviane Reding, die für Telekommunikation zuständig ist, warb einmal mehr für sogenannte eCall-Geräte: Diese könnten bei Unfällen automatisch Hilfe herbeirufen - zwischen fünf und 15 Prozent aller Verkehrsopfer ließen sich so retten.

Auch mancher Stau wäre mit eCall - das die Position der Autos meldet - vermeidbar, meint die Kommission. Staus verursachen den Angaben zufolge Folgekosten von 50 Milliarden Euro jährlich. Sie fräßen schon heute 0,5 Prozent der europäischen Wirtschaftsleistung auf. Dieser Wert könne bis 2010 auf ein Prozent anwachsen.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Toyota Patent, Pick-up Ladeflächenwaschsystem Skurrile Auto-Patente Pick-up mit Ladeflächen-Waschanlage Polestar 2 (2019) im Konfigurator Teaserbild Polestar 2 (2019) im Konfigurator Wie spektakulär kann das Elektroauto werden?
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken