47. deutscher Verkehrsgerichtstag

Beratung um Streckenradar und Atemalkohol-Analyse

Foto: dpa

Von Mittwoch (28.1) bis Freitag (30.1) berät der Verkehrsgerichtstag in Goslar. Die Themen: Strecken-Radar, Eingrenzung des Führerscheines auf bestimmte Zeit und Atemalkohol-Analyse.

Ein Strecken-Radar auf unfallträchtigen Autobahn-Abschnitten wird eines der zentralen Themen sein. Mit dieser Methode könnten Verkehrssünder erwischt werden, die sich sonst nur im Bereich stationärer Messanlagen an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, teilte die organisierende Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft mit. In Österreich und anderen Staaten ist diese Form der Tempoüberwachung bereits mit Erfolg erprobt worden. Zum Verkehrsgerichtstag kommen rund 1.500 Experten aus Ministerien, Verbänden und Hochschulen zusammen.
 

Führerschein auf Zeit

Für lebhafte Diskussionen dürfte in Goslar die Frage sorgen, ob Kraftfahrer künftig den Führerschein nur noch auf Zeit erhalten sollen. Nach der aktuellen Führerscheinrichtlinie der EU soll es ab dem Jahr 2013 besonders bei älteren Kraftfahrtern regelmäßig ärztliche Kontrollen zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit geben.

Die Fachleute wollen sich mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Fahrtüchtigkeit älterer Menschen befassen und erörtern, ob der deutsche Gesetzgeber die EU-Richtlinie überhaupt umsetzen muss.
 

Atemalkohol-Analyse

Ein weiteres Thema ist die Alkoholmessung bei Promillesündern. Dabei geht es vor allem um die Frage, ob die Atemalkohol-Analyse künftig auch als Beweismittel nicht nur in Bußgeld -, sondern auch in Strafverfahren gelten soll. Bislang ist dazu eine Blutprobe erforderlich. Außerdem wird über eine mögliche Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei diskutiert.  

Fahrradverkehr

Erstmals seit vielen Jahren spielt auch das Thema Radfahrer beim Verkehrsgerichtstag eine Rolle. Die Fachleute wollen unter anderem darüber diskutieren, wie Radfahrer besser dazu bewegt werden können, sich an die Verkehrsregeln zu halten und wie der Fahrradverkehr sicherer werden kann.

Neues Heft
Top Aktuell CO2 Strenge Grenzwerte ab 2030 EU verschärft CO2-Vorgaben drastisch
Beliebte Artikel Auto-Kauf im Internet Ins Netz gegangen Diesel Fahrverbot Urteil kassiert RDE-Grenzwerte Fahrverbote für EU6-Diesel?
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019 Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler verzögert sich
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker