8/2022, Ora Funky Cat Bernd Conrad
8/2022, Ora Funky Cat
8/2022, Ora Funky Cat
Ora 03 Cat
8/2022, Wey Coffee 01 7 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ora und Wey: China-Autos starten im Herbst bei uns

Great Wall Motors kooperiert mit Emil Frey China-Marken Ora und Wey ab Herbst im Handel

Die chinesischen Automarken Ora und Wey werden von der Handelsgruppe Emil Frey vertrieben. Noch im Herbst 2022 sollen sie in Deutschland eingeführt werden.

Auf der IAA Mobility im September 2021 zählten die Stände der bei uns noch unbekannten Marken Ora und Wey zu den größten Auftritten von Autoherstellern auf dem Münchner Messegelände. Der chinesische Konzern Great Wall Motors nutzte die Veranstaltung, um den Europastart der Ora-Elektroautos und der Plug-in Hybride von Wey anzukündigen.

Ora Ballet Cat China Elektroauto VW Käfer Kopie
Neuheiten

Auch BYD und Nio sind am Start

Lockdowns in China, unterbrochene Logistikketten und Halbleitermangel sind auch Herausforderungen für asiatische Hersteller. Das zeigt sich an der noch nicht erfolgten Markteinführung, knapp ein Jahr nach dem IAA-Debüt. In der Zwischenzeit konnte Konkurrent SAIC die Marke MG durchaus erfolgreich etablieren, jüngst gab es zudem die Ankündigung von BYD, elektrifizierte Autos ab Ende 2022 auch in Deutschland zu vermarkten.

MG Modellrange
Politik & Wirtschaft

Mit dem gleichen Timing überrascht jetzt auch Great Wall Motors. Ähnlich wie BYD, die mit einer skandinavischen Handelsgruppe kooperieren, setzt man auch für Ora und Wey auf die Expertise eines erfahrenen Distributors. Die Emil Frey Gruppe wird den Import, den Vertrieb und das Servicegeschäft für beide Marken übernehmen. Noch im vierten Quartal sollen der Ora Funky Cat, der auf der IAA Mobility noch als Ora Cat präsentiert wurde, und der Wey Coffee 01 in Deutschland an den Start rollen.

Vertriebserfahrung für Ora und Wey

8/2022, Ora Funky Cat
Bernd Conrad
Der Ora Funky Cat ist ein kompaktes Elektroauto im ID.3-Format.

Emil Frey ist Importeur für die Marken Mitsubishi und Subaru. Außerdem betreibt das Unternehmen eine größere Zahl von Autohäusern, in denen viele verschiedene Marken bis hin zu Luxuslabels wie Bentley angeboten werden. Einzelheiten über den Vertrieb der Autos aus China nannten Great Wall Motors und Emil Frey noch nicht. Eine Integration in bestehende Mehrmarken-Autohäuser dürfte sich aber relativ zügig umsetzen lassen. Parallel dazu ist vorstellbar, dass Emil Frey mit Ora und Wey auch den Online-Vertrieb von Neufahrzeugen ankurbeln wird.

Detaillierte technische Daten und Preise sind noch nicht bekannt. Angaben aus 2021 zufolge könnte der Ora Funky Cat bei etwa 30.000 Euro starten, der Wey Coffee 01 bei rund 50.000 Euro. Ob Wey den Plug-in Hybrid noch in 2022 an Kunden ausliefern wird und zudem durch eine Herstellerbeteiligung die Qualifikation für die Ende des Jahres auslaufende Förderung von Hybriden ermöglicht, ist ungewiss.

Umfrage

Wie halten Sie von Autos aus China?
1759 Mal abgestimmt
Die werden immer wichtiger
Die sollte man boykottieren
Billiger geht's nicht

Fazit

Ein Jahr nach dem großen IAA-Auftritt starten die chinesischen Marken Ora und Wey in Deutschland. Die Emil-Frey-Gruppe übernimmt Import und Vertrieb der Elektroautos und Plug-in-Hybride. Auf dem deutschen Markt feiert in diesem Herbst aber nicht nur Great Wall Motors sein Debüt. Auch BYD will ab Oktober hierzulande Autos verkaufen, zudem hat Nio den Start der Elektrolimousine ET7 angekündigt.

Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft Tesla Gigafactory Berlin Delivery Day 2022 2.000 Autos pro Woche Tesla Grünheide produziert kräftig

5.000 Autos pro Woche bis Jahresende sind aber schwer erreichbar.

GWM Ora
Artikel 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über GWM Ora