Kfz-Steuer

BaWü setzt schon aus

Foto: dpa

Obwohl die gesetzliche Grundlage im Bund noch aussteht, müssen die Käufer neuer Autos in Baden-Württemberg schon jetzt keine Kfz-Steuer mehr zahlen.

Die Finanzämter wurden angewiesen, bei Neuwagen bis auf weiteres keine Steuerbescheide mehr zu versenden, wie Finanzminister Willi Stächele (CDU) am Mittwoch (19.11.) in Stuttgart mitteilte. Voraussetzung sei, dass das Auto am 5. November 2008 oder danach zum ersten Mal zugelassen wurde.

Wer bis zum 30. Juni 2009 ein neues Auto anmeldet, muss demnach ein Jahr lang keine Kraftfahrzeugsteuer zahlen. Handelt es sich bei dem Wagen um ein Auto der Euro-5- oder Euro-6-Norm, dann verlängere sich die Befreiung auf bis zu zwei Jahre. Die Grünen kritisierten die Anweisung Stächeles als "klaren Rechtsbruch".

Denn das Land prescht vor, obwohl das zum Konjunkturpaket der Bundesregierung gehörende entsprechende Gesetz erst noch verabschiedet werden muss. "Mit diesem unbürokratischen Vorgehen wollen wir das Vertrauen bei Autokäufern stärken", sagte Stächele zur Begründung.

Neues Heft
Top Aktuell Diesel Fahrverbot Urteil kassiert RDE-Grenzwerte Fahrverbote für EU6-Diesel?
Beliebte Artikel 10/2018, UZE Mobility StreetScooter UZE Mobility Kostenloses Carsharing Bosch autonomes Shuttle CES 2019 Bosch Shuttle Concept Autonom und elektrisch unterwegs
Anzeige
Sportwagen sport auto 1/2019 - Heftvorschau sport auto 1/2019 8 Sportwagen im Handling-Check Aston Martin Valkyrie V12-Motor des Aston Martin Valkyrie So schreit der 1.000-PS-Sauger
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker