Luise-Kiesselbach-Tunnel München Blitzer Mobil in Deutschland e.V.
Radarkontrolle, Blitzer
Blitzer
Verkehrsüberwachung, Lichtschranke
Blitzer: Einspruch kann nützen 5 Bilder

Mittlerer Ring in München

Jetzt Blitzmeile Nr. 1 in Deutschland

Am Samstag (25.7.2015) wurde in München auf dem Mittleren Ring der neue Luise-Kiesselbach-Tunnel freigegeben. Mit diesem gehen auch rund 30 neue Blitzer an den Start.

Damit ist nach Angaben des Automobilclubs "Mobil in Deutschland" der Mittlere Ring jetzt in Deutschland die Blitzmeile Nr. 1. In keiner anderen deutschen Stadt wird auf einer Straße jetzt so viel geblitzt wie aktuell am Mittleren Ring in München.

Am Mittleren Ring wurden in den vergangenen Jahren drei neue Tunnels in Betrieb genommen. Im Petueltunnel, der 2002 dem Verkehr übergeben wurde, gab es ursprünglich keine Blitzer. Die wurden aber 2014 nachgerüstet. Immerhin mit 2 Blitzern in jede Fahrtrichtung. Bei dem im Jahr 2009 dem Verkehr übergebenen Richard Strauß Tunnel verbaute man sofort 24 Blitzer. Die Krönung lieferte aber jetzt der Luise-Kiesselbach-Tunnel mit bis zu 30 Tempomessstellen.

"Mobil in Deutschland" kritisiert diese Totalüberwachung und sieht Autofahrer dem Generalverdacht des "Rasens“ ausgesetzt. Der Automobilclub fordert die umgehende Demontierung dieser überflüssigen Megablitzer.

Verkehr Verkehr Radarfalle Radarfallen in Deutschland Die meisten Blitzer stehen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist das Bundesland mit den meisten Standorten in...

Mehr zum Thema Bußgeldkatalog
Führerschein, Flensburg, KBA
Bußgelder
Rettungsgasse
Bußgelder
Parkverbot Halteverbot Bußgeld
Politik & Wirtschaft