Neuzulassungen April 2019

Die beliebtesten Autos Deutschlands

VW Tiguan, Exterieur Foto: Dino Eisele

In der Hitparade der Neuzulassungen stehen auch im April 2019 ganz oben die üblichen VW-Verdächtigen und eigentlich auch ein ganz großer Italiener.

Die Top 50 der monatlichen Neuzulassungen sind nicht dafür bekannt große Überraschungen zu bieten. So eine kleine findet sich im April 2019 dann aber doch. Zunächst zum Standardprogramm. Ganz vorne steht wie eigentlich immer der VW Golf, der sich mit seinen rund 18.500 Neuzulassungen weit über die anderen Modelle erhebt. Sicher auf dem zweiten Rang, aber auch ganz weit weg vom Golf steht der VW Tiguan, der auf rund 7.300 Neuzulassungen im April 2019 kommt.

Fiat Ducato als heimlicher König

Und auf Rang 3 sieht das April-Ranking die Mercedes E-Klasse mit 5.662 Neuzulassungen, aber nur, weil unsere Hitparade größere Transportermodelle ausschließt. Denn sonst würde hier der Fiat Ducato stehen, von dem die Italiener im April sagenhafte 5.825 Exemplare neu zulassen konnten. Sein Bestseller-Bruder Fiat 500 steht nur auf Platz 41 mit 2.350 Neuzulassungen. Nutzfahrzeuglastig zeigen sich die Top 50 aber auch mit dem VW T6, der sich bereits auf Rang zehn einfindet. Nicht vergessen wollen wir die Plätze vier bis neun, die mit dem VW Passat, dem Ford Focus, dem Skoda Octavia, dem VW Polo, dem Audi A4 und dem Aufsteiger VW T-Roc bestückt sind.

Kia Kona Elektro Opel Crossland X 1.6 D Innovation, Exterieur Toyota Yaris GR-S Nissan Qashqai, Exterieur Front Renault Captur dCi 110 Intens, Exterieur Dacia Sandero SCe 70 Mitsubishi Space Star Modelljahr 2016 Ford Ecosport 1,5 l EcoBlue TDCI ST-Line 4WD MY 2017 Fahrbericht Fiat 500 Lesertestdrive Skoda Karoq Skoda Superb 2.0 TSI, Exterieur BMW X3 G01 Audi Q3 Auto Show Paris 2018 Dacia Duster Sce 115, Exterieur Renault Clio VW Up TSI Opel Astr Sports Tourer 1.4 DI Turbo Innovation, Exterieur BMW 125i, Frontansicht Hyundai Tucson N-Line 2019 Skoda Fabia 1.2 TSI DSG, Heckansicht Seat Leon 1.0 TSI, Exterieur BMW M550i xDrive Caddy Alltrack 2.0 TDI, Seitenansicht Mercedes GLC Smart Fortwo Brabus Tailor Made Audi A6 Avant 40 TDI, Exterieur Mercedes B200d, Exterieur BMW 225xe Active Tourer, Frontansicht Ford Kuga Opel Adam 1.0 DI Turbo, Seitenansicht BMW 3er G20, 320d VW Touran 2.0 TDI, Exterieur BMW X1 xDrive 25d, Exterieur 11/2013 Mini Sperrfrist 18.11. 15.55 Uhr Opel Corsa, Seitenansicht Mercedes E 220 d T-Modell, Heckansicht Mercedes A-Klasse W177 (2018) Fahrbericht Audi A3 1.5 TFSI S Tronic, Exterieur Ford Fiesta 1.0 Ecoboost Titanium 05/2018, VW Multivan Highline VW T-Roc 1.0 TSI, Exterieur Audi, A4, Avant, S-Line, 2018, Kombi VW Polo 1.0 TSI Beats, Exterieur Skoda Octavia Combi 1.5 TSI ACT Style, Exterieur Ford Focus 1.0 VW Passat Facelift 2020 Mercedes C 250 d T 4Matic, Seitenansicht VW Tiguan, Exterieur VW Golf GTI, Exterieur

Der Mini hält die britische Fahne auf Rang 16 hoch. Mit dem Seat Leon findet sich der erste Spanier auf Platz 29. Auf 31 findet sich mit dem Hyundai Tucson der erste Koreaner. Frankreich greift auf Rang 35 mit dem Clio erstmals ins Neuzulassungsgeschehen ein. Direkt dahinter findet sich mit dem Dacia Duster der erste Rumäne im Ranking. Zulassungsstärkster Japaner im April 2019 ist der Kleinwagen Mitsubishi Space Star, der sich Platz 43 sichert. Punktgleich auf Rang 17 landen der BMW X1 und der VW Touran.

Live Abstimmung 964 Mal abgestimmt
Wieviel geben Sie im Schnitt für einen Neuwagen aus?
Unter 20.000 Euro.
Über 20.000 Euro.
Ich kaufe nur Gebrauchtwagen.

Neuzulassungen Top 50 April 2019

Platz

Modell

Neuzulassungen

1

VW GOLF

18.514

2

VW TIGUAN

7.313

3

MERCEDES C-KLASSE

5.662

4

VW PASSAT

5.522

5

FORD FOCUS

5.208

6

SKODA OCTAVIA

5.202

7

VW POLO

5.031

8

AUDI A4, S4, RS4

4.756

9

VW T-ROC

4.531

10

VW TRANSPORTER

4.224

11

FORD FIESTA

4.057

12

AUDI A3, S3, RS3

4.055

13

MERCEDES A-KLASSE

3.955

14

MERCEDES E-KLASSE

3.866

15

OPEL CORSA

3.787

16

MINI MINI

3.697

17

BMW X1

3.540

17

VW TOURAN

3.540

19

BMW 3ER

3.404

20

OPEL ADAM

3.310

21

FORD KUGA

3.308

22

BMW 2ER

3.249

23

MERCEDES B-KLASSE

3.066

24

AUDI A6, S6, RS6

3.059

25

SMART FORTWO

3.011

26

MERCEDES GLK, GLC

2.988

27

VW CADDY

2.966

28

BMW 5ER

2.963

29

SEAT LEON

2.910

30

SKODA FABIA

2.899

31

HYUNDAI TUCSON

2.827

32

BMW 1ER

2.814

33

OPEL ASTRA

2.808

34

VW UP

2.669

35

RENAULT CLIO

2.595

36

DACIA DUSTER

2.540

37

AUDI Q3

2.537

38

BMW X3

2.509

39

SKODA SUPERB

2.411

40

SKODA KAROQ

2.366

41

FIAT 500

2.350

42

FORD ECOSPORT

2.338

43

MITSUBISHI MIRAGE, SPACE STAR

2.337

44

DACIA SANDERO

2.312

45

RENAULT CAPTUR

2.275

46

SEAT ATECA

2.165

47

NISSAN QASHQAI

2.076

48

TOYOTA YARIS

2.061

49

OPEL CROSSLAND X

2.020

50

HYUNDAI KONA

2.009

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Mercedes Experimental-Sicherheitsfahrzeug, Exterieur Experimental-Sicherheitsfahrzeug 2019 Modifizierter Mercedes GLE als Lebensretter 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse BMW 320 d, Mercedes C 220 d, Exterieur BMW 320d gegen Mercedes C 220 d Erstes Duell der Diesel-Rivalen G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken