Aston Martin Rapide AMR - Sportlimousine - V12 Aston Martin
VW Phaeton, Frontansicht
Aston Martin Rapide AMR - Sportlimousine - V12
Geiger-Corvette Carbon 65
Ferrari 599 GTO, Frontansicht
66 Bilder

Neuzulassungen: Flop 50

Die Verkaufszwerge des Autojahres 2018

2018 ist vorbei, und wie in jedem Jahr kennen die Auto-Verkaufscharts nicht nur Sieger. Wir präsentieren die am seltensten verkauften Modelle im Dezember und Gesamtjahr 2018 – mit alten Bekannten und überraschenden Neuzugängen.

Die Statistiker im Kraftfahrt-Bundesamt Flensburg haben sicher alles gegeben, hin und her gerechnet und in jeder Ecke gesucht, in der sich noch Zulassungszahlen befinden könnten. Bei einigen Modellen mussten sie schließlich dennoch konstatieren: Mehr als ein Exemplar wurde davon schlicht nicht verkauft im vergangenen Dezember.

Groß im Preis, klein in den Absatzzahlen

Zum Jahresende 2018 hat dieses Schicksal ganze zehn Autos erwischt. Meist sind es hochpreisige Modelle, etwa ein Großteil der Rolls-Royce-Palette (Dawn, Ghost, Phantom und Wraith). Der Jaguar XJ ist ebenso dabei wie der Bentley Bentayga und der Audi R8. Hinzu kommen der Alpina B4 und die Infiniti-Modelle Q50 und Q60. Auf Platz 50 der Flop 50 landen Renault Trafic und Chevrolet Camaro mit 80 verkauften Autos im Dezember (siehe Tabelle).

Neuzulassungen Dezember 2018 Flop 50

Modell Neuzulassungen im Dez. 2018
ROLLS ROYCE GHOST 1
ROLLS ROYCE WRAITH 1
ROLLS ROYCE DAWN 1
ROLLS ROYCE PHANTOM 1
BMW ALPINA B4 1
INFINITI Q60 1
INFINITI Q50 1
JAGUAR XJ 1
BENTLEY BENTAYGA 1
AUDI R8 1
CADILLAC ATS 2
LEXUS RC 2
LOTUS ELISE 2
MORGAN 4/4 2
INFINITI QX30 2
TOYOTA COROLLA 2
ASTON MARTIN V8 2
LEXUS LS 3
SSANGYONG RODIUS 3
LEXUS LC 3
CADILLAC CTS 3
MITSUBISHI LANCER 3
ASTON MARTIN DB11 3
BMW ALPINA B3 4
MASERATI GRANTURISMO 4
INFINITI Q30 4
FERRARI 488 4
NISSAN NV200 4
LEXUS GS 5
PEUGEOT ION 5
INFINITI FX, QX70 5
FORD B-MAX 5
LOTUS EXIGE 6
MASERATI QUATTROPORTE 6
SUBARU BRZ 6
FIAT PUNTO 7
CADILLAC CT6 8
JAGUAR I-PACE 8
HYUNDAI NEXO 9
CITROEN C-ZERO 9
FERRARI PORTOFINO 9
NISSAN GT-R 9
HYUNDAI H-1 STAREX 9
SEAT TOLEDO 9
TOYOTA GT 86 10
OPEL AMPERA 10
ROLLS ROYCE CULLINAN 11
NISSAN 370Z 12
ALFA ROMEO MITO 12
PEUGEOT PARTNER 13
SUBARU WRX 15
MERCEDES SL 15
LADA GRANTA 16
SUBARU LEVORG 17
SUBARU IMPREZA 19
JAGUAR F-TYPE 19
RENAULT KANGOO 22
VW BEETLE 23
LAMBORGHINI AVENTADOR 24
ALPINE A110 25
BMW I8 26
LEXUS IS 27
LEXUS ES 28
BMW Z4 28
OPEL CASCADA 28
NISSAN PULSAR 28
SEAT TARRACO 30
FIAT FIORINO 32
SSANGYONG KORANDO 33
KIA CARENS 33
LADA VESTA 35
DS3 35
JAGUAR XE 36
LAND ROVER DISCOVERY 36
BENTLEY CONTINENTAL 38
CADILLAC XT5 40
SSANGYONG TIVOLI 40
LEXUS RX 41
TESLA MODEL X 42
LEXUS CT 44
SUBARU OUTBACK 45
SSANGYONG REXTON 52
MERCEDES GL-KLASSE, GLS 53
MASERATI GHIBLI 54
JEEP CHEROKEE 54
ALFA ROMEO GIULIA 56
TOYOTA PRIUS 58
KIA STINGER 61
CADILLAC ESCALADE 62
CITROEN C5 63
TESLA MODEL S 63
MASERATI LEVANTE 66
AUDI TT 66
TOYOTA LANDCRUISER 68
PEUGEOT 508 70
FIAT DOBLO 70
LADA NIVA 75
ALFA ROMEO GIULIETTA 77
PORSCHE CAYMAN 78
MERCEDES AMG GT 78
CHEVROLET CAMARO 80
RENAULT TRAFIC 80

Auch in der Abrechnung des gesamten Jahres gibt es echte Einzelkämpfer. Interessanterweise taucht keiner von ihnen in der Dezember-Liste auf. Das je eine Exemplar des VW Phaeton, Aston Martin Rapide, Ferrari 599 GTO und der Chevrolet Corvette muss also jeweils früher im Jahr verkauft und neu zugelassen worden sein. Im Falle des Volkswagens und Ferraris verwundert, dass hier überhaupt noch Neuwagen verkauft wurden; die Modelle werden schließlich schon länger nicht mehr produziert. Hier muss es sich also um Restposten, Reimporte oder Ähnliches handeln. Das gilt ebenso für die je drei im Jahr 2018 verkauften Exemplare des Aston Martin DB9, Ferrari FF und Mercedes SLS AMG.

Ladenhüter Hyundai Veloster und VW Jetta

Nummer 50 in diesem Ranking ist übrigens der Bentley Bentayga, von dem im Jahresverlauf 263 Autos verkauft wurden. Generell sind die Luxusmarken wie Bentley, Maserati, Ferrari, Rolls-Royce und Aston Martin in dieser Liste überproportional vertreten. Aber auch einige Volumenmarken tummeln sich hier: Zum Beispiel Hyundai mit dem Veloster (elf verkaufte Exemplare 2018), VW mit dem Jetta (29), SsangYong mit dem Rodius (84) oder Toyota mit dem Corolla (89). Manchmal handelt es sich schlicht um Ladenhüter, aber manchmal auch um Auslauf- oder neu eingeführte Modelle.

Einen Überblick über alle Modelle aus den Flop 50 des Jahres 2018 finden Sie in der folgenden Tabelle sowie in der Fotoshow.

Neuzulassungen 2018 Flop 50

Modell Neuzulassungen 2018
VW PHAETON 1
ASTON MARTIN RAPIDE 1
CHEVROLET CORVETTE 1
FERRARI 599 GTO 1
ASTON MARTIN DB9 3
FERRARI FF 3
MERCEDES SLS AMG 3
ASTON MARTIN VANQUISH 7
BMW ALPINA XD3 BITURBO 10
HYUNDAI VELOSTER 11
FERRARI F 12 12
FERRARI 458 12
ROLLS ROYCE CULLINAN 14
ROLLS ROYCE GHOST 17
ASTON MARTIN V12 23
LOTUS EVORA 24
NISSAN NV200 24
ROLLS ROYCE WRAITH 25
LEXUS ES 28
VW JETTA 29
FERRARI CALIFORNIA 29
SEAT TARRACO 30
CITROEN C-ELYSEE 30
ROLLS ROYCE DAWN 33
CADILLAC ATS 33
HYUNDAI NEXO 41
CADILLAC CT6 49
ROLLS ROYCE PHANTOM 57
LEXUS RC 58
LEXUS LS 59
BMW ALPINA D3 59
BMW ALPINA B3 66
LOTUS ELISE 75
MORGAN 4/4 76
INFINITI QX30 82
LOTUS EXIGE 83
SSANGYONG RODIUS 84
BMW ALPINA B4 85
CITROEN C5 85
TOYOTA COROLLA 89
LEXUS LC 90
MASERATI QUATTROPORTE 90
BMW Z4 90
INFINITI Q60 93
CADILLAC CTS 95
ASTON MARTIN V8 98
CITROEN C-ZERO 102
INFINITI Q50 103
SUBARU BRZ 111
LEXUS GS 115
FERRARI PORTOFINO 145
NISSAN GT-R 145
PEUGEOT ION 147
INFINITI FX, QX70 157
MASERATI GRANTURISMO 158
JAGUAR XJ 169
MITSUBISHI LANCER 169
ASTON MARTIN DB11 175
DS DS5 177
VW SCIROCCO 180
CADILLAC XT5 184
JAGUAR I-PACE 191
ALPINE A110 214
SUBARU WRX 215
CADILLAC ESCALADE 228
BENTLEY BENTAYGA 263

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder die nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr erhalten.

Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft Daimler Mercedes Werk Kecskemét In Kecskemét bleibt vorerst alles beim Alten Daimler stoppt Werksausbau
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Porsche 911 Cabrio (992) Konfiguration
Politik & Wirtschaft
Audi e-tron Mercedes EQC
Politik & Wirtschaft
Audi Q3 35 TFSI Advanced, Mercedes GLA 200 Style, Volvo XC40 T3 Momentum, Exterieur
Politik & Wirtschaft