Polizei braucht Hilfe bei Unfallfluchtermittlung

Wer kennt diese Fahrzeugteile?

Kfz-Teile Unfallflucht Thüringen Foto: Polizei Eichsfeld 5 Bilder

Die Polizei im thüringischen Heilbad Heiligenstadt benötigt Hilfe in einem Fahrerfluchtfall mit tödlichem Ausgang. Am 25.1.2014 wurde in Breitenworbis ein 16-Jähriger mehrfach überfahren - der Fahrer beging Fahrerflucht.

An der Unfallstelle wurde ein Fahrzeugteil gefunden, das die Polizei nicht zuordnen kann. Auf dem ca. 18 Zentimeter langem schwarzem Kunststoffteil sind weder Nummern noch Markennamen zu finden. Das sichergestellte Teil ist, so die Polizei, die auto motor und sport um Mithilfe gebeten hat, "gewinkelt und leicht gebogen. Auf einer Seite ist eine rechteckige Öse. Der einseitige Zugang zur Öse ist etwas abgeflacht, als wenn es in ein anderes Teil eingeschoben werden kann. Die andere Seite ist aus- beziehungsweise abgebrochen".

Die Außenseite mit grober Oberfläche ist nach Angaben der Polizei stark verschmutzt, die glatte Innenseite nur leicht verschmutzt. Die Anstoßstelle an dem Fahrzeug sei "mit hoher Wahrscheinlichkeit vorn links".

Falls Sie Angaben zur Herkunft des Teils (Automodell, Anbauort, Zulieferer, Hersteller, etc.) haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Eichsfeld, Petristraße 3, 37308 Heilbad Heiligenstadt, Tel.: 03606-651-0

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote