ebay Reifenwissen
ebay Reifenwissen
ebay Reifenwissen 3 Bilder

Reifenwissen

Reifencode richtig entschlüsseln plus Empfehlungen

Wer mit seinen Reifen sorglos umgeht, riskiert Schäden. Sei es durch Bordsteine oder den Hochdruckreiniger.

Die Reifen sind der einzige Kontakt des Autos zur Straße. Umso verwunderlicher ist es, wie sorglos viele Autofahrer mit ihnen umgehen. Zwar sind die schwarzen Pneus sehr robust, wer sie aber beim unachtsamen Fahren über Bordsteine oder tiefe Schlaglöcher quält, der kann damit risikoreiche Schäden anrichten. Oft sind sie zunächst von außen nicht erkennbar. Beim Auffahren über die Bordsteinkante wird die empfindliche Reifenflanke zwischen dem Hindernis und der Felge eingequetscht, wodurch die Karkasse, also der tragende Reifenunter­bau, beschädigt werden kann. Und der lässt sich nicht reparieren.

Sollten sich nach derart unsanftem Bordsteinkontakt Beulen oder Risse am Reifen zeigen, ist ein Austausch unumgänglich. Wenn ein Überfahren von Bordsteinen und anderen Kanten also unvermeidbar ist, sollte man dies nur sehr langsam und am besten im stumpfen Winkel tun. Doch auch den Kontakt mit Öl und Kraftstoff mögen Reifen nicht, genauso wenig wie den scharfen Strahl des Hochdruckreinigers. Am vernünftigsten ist es, einen Mindestabstand von 20 Zentimetern einzuhalten.

Die auto motor und sport-Reifenempfehlung für ihr Fahrzeug: Sportwagen stellen höchste Ansprüche

Egal ob die Legende Porsche 911 oder die Design-Ikone TT von Audi, schnelle Sportwagen benötigen gezielt auf das Auto zugeschnittene Reifen. Ideal fährt man daher mit Pneus, die über eine Werksfreigabe verfügen.

Audi TT: Der neue TT ist mehr Sportwagen als je zuvor. Was man auch bei der Reifenwahl berücksichtigen sollte. Deshalb tragen von Audi freigegebene Pneus ein A0 oder R0 auf der Seitenwand. Bis auf den TTS lautet die Basis-Dimension generell 225/50 R 17, ein guter Allrounder. Doch ein TT will mehr, mindestens die 18-Zöller in 245/40. Gönnt man sich auch das adaptive Fahrwerk, können es aber auch üppige 19-Zöller oder gar die ultrasportlichen 20-Zöller sein: scharfe Fahrdynamik, tolle Optik.

Porsche 911: Einen großen Teil seiner überragenden Fahrdynamik schöpft der deutsche Sportwagen-Klassiker aus seinen hochmodernen Reifen. So gehört es bei Porsche natürlich zum guten Ton, die Mischbereifung des Elfers gemeinsam mit der Reifenindustrie zu entwickeln. Was dabei herauskommt, passt perfekt und darf den Zusatz N0 oder N1 tragen. Wer sich und seinem Carrera also was Gutes tun will, der sollte dabei bleiben. Egal ob es sich nun um die aktuellen 19- oder 20-Zöller handelt.

Die auto motor und sport-Reifenempfehlung

Die auto motor und sport-Reifenempfehlung    
Audi TT    
Reifendimension Felgengröße Reifenmarke/Typ
225/50 R 17 94 W 8 J x 17 Conti SportContact 5
245/40 R 18 93 Y 8,5 J x 18 Conti SportContact 5
245/35 R 19 93 Y XL 9 J x 19 Hankook Ventus S1 evo2
255/30 R 20 92 Y XL 9 J x 20 Pirelli P Zero
225/50 R 17 94 H* 7 J x 17 Conti WinterContact TS 850 P
Porsche 911    
Reifendimension Felgengröße Reifenmarke/Typ
235(295)/40(35) ZR 19 92(100) Y 8,5(11,5) J x 19 Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 N0
245(305)/35(30) ZR 20 91(103) Y 8,5(11,5) J x 20 Pirelli P-Zero N1
235(295)/40(35) R 19 92(100) V* 8,5(11) J x 19 Conti WinterContact TS 830P N0
* idealer, von auto motor und sport empfohlener Winterreifen    
Zur Startseite
Verkehr Reifen VW T-Roc, Exterieur 11 Winterreifen (215/55 R 17 H/V) im Test Die besten Winterreifen für kompakte SUV

Welcher Reifen Sie am besten durch den Winter bringt.

Das könnte Sie auch interessieren
Das EU-Reifenlabel in der Diskussion: Die Kritik begründen Experten damit, dass die Werte nicht von unabhängiger Stelle ermittelt werden.
Reifen
Sommerreife, 205/55 R 16 V, Michelin Energy Saver plus
Reifen
Reifenwissen-richtiger-Umgang-mit-dem-Pannenset