VW Golf Polo Tiguan Collage Zulassung 2019 Bilanz VW / ams

Golf, Polo, Beetle, Tiguan

Rückruf wegen Ölverlust und Brandgefahr

Volkswagen ruft in zwei Aktionen die Modelle Golf, Polo, Beetle und den Tiguan Allspace in die Werkstätten zurück. Dies bestätigt ein Sprecher des Konzerns gegenüber auto motor und sport.

Demnach betrifft die Aktion mit dem Code „15H2“ weltweit 8.029 Beetle, Golf und Polo mit dem Benzin-Motor EA211. Hier kann es „in vereinzelten Fällen zu einem Ausfall des Nockenwellenverstellers kommen. Infolgedessen kann ein Ölverlust nicht ausgeschlossen werden.
Grund dafür ist eine unzureichende Verschraubung des Bauteils“, so der Sprecher. In Deutschland müssen 1.307 Fahrzeuge „präventiv“ in die Werkstatt. Die Aktion ist kostenlos und ist im Juli 2019 angelaufen.

Tiguan Allspace mit Sicherungsproblem

Bei dem zweiten Rückruf handelt es sich um ein Problem mit dem VW Tiguan Allspace. Bei 2.550 Modellen in Deutschland und 3.933 Fahrzeuge europaweit wurde eine falsche Hauptsicherung für die Kraftstoffpumpe verbaut. Unter dem internen Code „97DM“ sind ausschließlich Tiguan-Modelle mit dem 240 PS starken TDI-Biturbo betroffen, die zwischen Ende Dezember 2016 und Anfang Mai 2019 gefertigt wurden. „Im Falle einer Kollision kann es dazu kommen, dass die Zuführung von Kraftstoff nicht automatisch unterbrochen wird. Folglich kann bei diesen Fahrzeugen der Brandschutz nicht vollumfänglich gewährleistet werden“, heißt es von VW-Seite. Wenngleich keine Kundenbeschwerden vorliegen, tauscht VW seit Mitte Juli die Sicherungen kostenlos aus.

Umfrage

17711 Mal abgestimmt
Sind Rückrufe ein Problem?
Nein. Gut, dass die Hersteller nachbessern.
Ja. Die Hersteller sollen ihre Autos lieber sorgfältig zu Ende entwickeln.
Verkehr Politik & Wirtschaft 02/2019, Seat-CEO Luca de Meo Luca de Meo wird Vorstandsvorsitzender Ex-Seat-Boss wird Chef von Renault

Der Italiener wechselt von der spanischen VW-Tochter nach Frankreich.

VW Beetle
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Beetle
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Airbag, Lenkrad
Sicherheit
Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell Kombi W211 S211
Politik & Wirtschaft
Mazda 3 CX-30 Rückruf KBA Notbremsassistent
Sicherheit