Smartphone-App von Bosch

myDriveAssist erkennt Verkehrszeichen

Bosch myDriveAssist App Verkehrszeichenerkennung Foto: Bosch

Bosch hat eine neue App für Smartphones entwickelt, die Verkehrszeichen erkennen sowie weitere Informationen für neue Fahrzeugfunktionen aufnehmen und aufbereiten können soll.

Die von Bosch kostenfrei im App Store sowie im Google Play Store zur Verfügung gestellte App verwendet die im Smartphone verbaute Kamera zur Verkehrszeichenerkennung. Mit deren Hilfe erfasst das Programm im Vorbeifahren Verkehrszeichen und erkennt Überholverbote, Tempolimits, und Aufhebungszeichen. Zudem warnt die App myDriveAssist den Fahrer visuell und akustisch bei Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Daten werden zentral gesammelt und wieder geteilt

Darüber hinaus lässt sich das erkannte Verkehrszeichen aber auch zur Aktualisierung einer auf dem zentralen Server abgelegten digitalen Karte nutzen. Dabei werden sowohl das über die Kamera erkannte Verkehrszeichen als auch dessen mittels GPS-Empfänger ermittelte Position anonym an den zentralen Server gemeldet.

Die von den Nutzern gesammelten Umfeld-Informationen können sehr schnell in die digitale Karte einfließen. Die erkannten Tempolimits können dann automatisch mit anderen Verkehrsteilnehmern geteilt und diesen zur Verfügung gestellt werden.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote