Stau Getty Images
Stau
Warnblicklicht
Rettungsgasse
Rettungsgasse 13 Bilder

Stau-Prognose 6. - 8.8.: Staureichstes Wochenende

Stau-Prognose 6. - 8.8. Staureichstes Wochenende der Feriensaison

Hier erfahren Sie, wie die Verkehrslage am Wochenende 6. – 8.8. sein wird und wo mit Staus und Behinderungen zu rechnen ist.

Der Automobilclub ADAC erwartet zwischen dem Freitag (6.8.) und Sonntag (8.8.) extrem viel Verkehr auf deutschen Autobahnen. Die Gründe: Die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern starten in die zweite Ferienwoche, in Berlin und Brandenburg enden die Schulferien. Dazu kommt noch das Ende der Ferien in einigen nordeuropäischen Ländern. 

Außerdem rechnet der Autoclub mit weiteren Staus auf den Zufahrtswegen der Ausflugsgebiete wie die Küsten von Nord- und Ostsee sowie die Berg- und Seen-Gebiete in Bayern. 

Auf den Autobahnen erschweren zusätzlich noch zahlreiche Baustellen die Urlaubsfahrt. Mehr als 830 Autobahnbaustelle sind derzeit in Arbeit.

Auf diesen Autobahnen müssen Sie mit Staus rechnen

  • Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
  • A 1 Bremen – Lübeck
  • A 3 Würzburg – Nürnberg – Passau
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Flensburg – Hamburg
  • A 7 Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg
  • A 10 Berliner Ring
  • A 19 Rostock – Dreieck Wittstock/Dosse
  • A 24 Hamburg – Berlin
  • A 81 Singen – Stuttgart
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München
ADAC Stauprognose
ADAC

Auch im benachbarten Ausland gibt es an dem Wochenende Staus auf den Heimreiserouten. So sind die Urlauberrouten Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route, die Fernstraßen zu und von den italienischen, kroatischen und französischen Küsten und Bergregionen betroffen. Italien-Urlauber sollten beachten, dass am Wochenende vor dem Ferragosto-Feiertag (15. August) traditionell der Ansturm auf die Küsten beginnt. Weiterhin stark staugefährdet sind die Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen im untergeordneten Straßennetz der Alpenländer.

Wie Sie sich in Staus richtig verhalten und was verboten ist, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Fazit

Der ADAC rechnet auf den klassischen Urlaubsrouten an die Küsten oder in Richtung Süden mit erheblichen Staus – auch wegen der Vielzahl von Baustellen.