Stau, Stuttgart, Warnstreik VVS picture alliance

Staureichste Städte in Deutschland

Stuttgart erneut Stauhochburg

Stuttgart liegt auf Platz 1 des jährlichen Rankings der staureichsten Städte in Deutschland: Laut der Traffic Scorecard von INRIX standen Stuttgarter Autofahrer im Jahr 2015 14 Prozent länger im Stau als im vorhergehenden Jahr. Das entspricht 8,5 Stunden mehr Zeitverlust, insgesamt 73 Stunden pro Jahr.

Stuttgart war bereits im Jahr 2013 Deutschlands Stau-Hauptstadt, wurde aber dann 2014 von Köln abgelöst. 2015 tauschten die beiden Spitzenreiter wieder die Plätze, sodass sich nun Köln mit 71 Stunden Stauzeit wieder auf dem zweiten Platz befindet, dicht gefolgt von Karlsruhe, das 2015 wie schon 2014 den 3. Platz hält.

INRIX Stauhauptstädte 2015
INRIX
Hier steht Deutschland im Stau.

München mit staureichster Straße

Die beiden schlimmsten Staufallen in Stuttgart sind die B27 zwischen Olgaeck und dem Dreieck Stuttgart-Zuffenhausen sowie die B10 zwischen Pragtunnel und Stuttgart-Ost. In der Rangliste der zeitraubendsten Staustrecken Deutschlands liegen diese Abschnitte der B27 und der B10 auf Platz fünf und auf Platz sieben. Autofahrer verschwenden auf diesen Wegen über dreißig Stunden ihrer Zeit auf einer Strecke von fünf (B10) beziehungsweise neun Kilometern (B27). Am langsamsten voran geht es Freitag gegen 15 Uhr auf der B10 und Mittwochmorgen um 8 Uhr auf der B27.

Weiterhin die verkehrsreichste Straße Deutschlands bleibt der Mittlere Ring (B2R) in München, auf der Fahrer durchschnittlich 93 Stunden im Stau stecken.

Stuttgart in Sachen Stau auch international gut dabei

Im dritten Jahr in Folge rangiert Deutschland im Jahr 2015 auf Platz drei der verkehrsreichsten Länder Europas, Fahrer stehen hierzulande 38 Stunden im Stau. Nur Belgier (44 Stunden) und Niederländer (39 Stunden) standen 2015 noch länger in Staus. Vier deutsche Städte rangieren in den Top 10 der verkehrsreichsten Städte in Europa. Die europäische und auch globale Stau-Hauptstadt ist weiter unangefochten London mit einer Standzeit von 101 Stunden. Stuttgart folgt mit seinen 73 Stunden auf Rang zwei. Dritter wurde gleichauf mit Köln Antwerpen mit einer Staustandzeit von 71 Stunden.

Auch im Internationalen Stau-Wettbewerb schlägt sich Stuttgart wacker. Vor der Schwaben-Metropole liegen Los Angeles (81 Stunden), Washington D.C. (75), San Francisco (75) und Houston (74). Stuttgart liegt gleichauf mit New York (73).

Top 10: Deutschlands Stau-Hauptstädte 2015

Position Stadt Stau-Stunden Veränderung zu 2014
1 Stuttgart 73 + 8,5 h
2 Köln 71 + 5,2 h
3 Karlsruhe 54 - 8,9 h
4 München 53 + 4,5 h
5 Düsseldorf 50 - 3,2 h
6 Hamburg 45 - 3,1 h
7 Nürnberg 39 + 0,2 h
8 Bonn 38 - 3,9 h
9 Saarbrücken 35 - 0,1 h
10 Ruhrgebiet 35 - 6,9 h
Verkehr Verkehr Winfried Hermann Winfried Hermann im Interview Was kommt nach dem Feinstaub-Alarm?

Es wird Ernst: In Stuttgart gab es bereits einen Feinstaub-Alarm.