Urteil

Kokain kostet Führerschein

Foto: Archiv

Schon bei einmaligem Kokainkonsum ist der sofortige Führerscheinentzug gerechtfertigt. Das entschied das Saarländische Oberverwaltungsgericht (OVG) Saarlouis in einem Beschluss.

In einem solchen Fall müsse auch nicht zunächst ein Gutachten eingeholt werden. Vielmehr begründe der Konsum harter Drogen die Vermutung, dass der Betroffene nicht zum Führen von Fahrzeugen geeignet sei (Az.: 1 B 191/08).

Das Gericht wies mit seinem Beschluss die Beschwerde eines Autofahrers zurück. Ihm konnte der Konsum von Kokain nachgewiesen werden. Daraufhin bekam er mit sofortiger Wirkung den Führerschein entzogen. Der Kläger argumentierte, er habe bisher nur ein einziges Mal Kokain genommen. Daher sei der sofortige Entzug des Führerscheins nicht verhältnismäßig.

Das OVG sah die Rechtslage anders. Das Fehlverhalten und die Willensschwäche, die sich schon bei der einmaligen Einnahme harter Drogen zeige, lasse ohne weiteres den Rückschluss auf eine fehlende Fahreignung zu. Denn häufig führten solche Drogen zur Verminderung des Vorsichts- und Sorgfaltsverhaltens, verbunden mit Euphorie, gesteigertem Antrieb und Gefühlen der Dominanz. All dies sei für andere Verkehrsteilnehmer ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, Chevrolet Onix Top 12 Brasilien Bestseller, die hier keiner kennt
Beliebte Artikel Feinstaubalarm Stuttgart Diesel-Fahrverbote in Innenstädten Auch in Essen und Gelsenkirchen Hornbach Ladesäulen Laden beim Einkaufen Diese Geschäfte haben Gratis-Strom
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu