VDA-Präsident Wissmann

Verschrottungsprämie reicht nicht

Foto: VDA

Die von der Bundesregierung vorgeschlagene Verschrottungsprämie für Altautos hat VDA-Präsident Matthias Wissmann als "ergänzendes Element" begrüßt, hält die Prämie aber nicht für ausreichend, um die Autokonjunktur anzukurbeln. Im Interview mit auto motor und sport verlangt Wissmann die kurzfristige Einführung der CO2-basierten Kfz-Steuer.

"Eine Umweltprämie kann aus meiner Sicht ein ergänzendes Instrument sein. Für uns ist der Kern der Überlegungen eindeutig die Neuordnung der Kfz-Steuer. Wir brauchen langfristige Planungssicherheit und Anreize zum Kauf neuer, umweltfreundlicher Fahrzeuge, und das kann nur die CO2-basierte Kfz-Steuer gewährleisten, die bald kommen muss. Am besten noch zum 1. Juli 2009."

Das Auto sei ein so langlebiges Produkt, dass die bis Sommer 2009 befristete Steuerbefreiung nicht ausreiche. Diese habe zwar einen noch stärkeren Einbruch der Autokäufe im Dezember verhindert. "Doch die Autokäufer fragen immer auch, was geschieht nach dem Juni 2009. Das Auto ist ein langlebiges Konsumgut, die Leute wollen doch auch wissen, was sie nach 2010 bezahlen müssen. Die Einführung der CO2-basierten Kfz-Steuer kann nicht durch kurzfristige Maßnahmen ersetzt werden."

Auch den Ansatz der Bundesregierung für die Verschrottungsprämie will Wissmann modifizieren. "Ich bin der Meinung, man muss eine solche Umweltprämie nicht unbedingt an die Verschrottung knüpfen. Eine Umweltprämie bei der Neuzulassung würde aus meiner Sicht am unbürokratischsten zu realisieren sein", so Wissmann.

"Die Gebrauchtwagen sollten mindestens zehn Jahre alt sein, und die Prämie sollte für alle Neuwagen ab Euro 4 gelten."

Neues Heft
Top Aktuell Diesel Fahrverbot Urteil kassiert RDE-Grenzwerte Fahrverbote für EU6-Diesel?
Beliebte Artikel Kfz-Steuerreform Neuer Anlauf zur CO2-basierten Steuer Tiefensee im Interview CO2-Kfz-Steuer kommt erst 2010
Anzeige
Sportwagen sport auto 1/2019 - Heftvorschau sport auto 1/2019 8 Sportwagen im Handling-Check Aston Martin Valkyrie V12-Motor des Aston Martin Valkyrie So schreit der 1.000-PS-Sauger
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker