Versicherer fordern ESP

Foto: Reinhard Schmid

Die Unfallforscher der deutschen Kfz-Versicherer (UDV) fordern die serienmäßige Ausrüstung von Neuwagen mit ESP. Untersuchungen hätten gezeigt, dass 25 Prozent aller Pkw-Unfälle mit Personenschaden und 35 bis 40 Prozent aller Pkw-Unfälle mit Getöteten durch ESP positiv beeinflussbar wären.

Die diesjährige Untersuchung der ESP-Verfügbarkeit in Neufahrzeugen offenbart, nach Angaben der UDV, einige Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr, jedoch noch keine Entwarnung.

Die UDV nahm 279 Modellreihen mit rund 1.800 Modellen von 38 auf dem deutschen Markt angebotenen Automarken auf ihren ESP-Ausrüstungsgrad hin unter die Lupe. Demnach haben 64 Prozent (Vorjahr 58 Prozent) der in Deutschland im Oktober 2007 erhältlichen Fahrzeugmodellreihen serienmäßig ESP an Bord. 14 Prozent (Vorjahr 20 Prozent) aller neuen PKW-Modellreihen sind gar nicht mit diesem Sicherheitsfeature erhältlich.

Nach Einschätzungen der UDV könnten pro Jahr 37.000 Unfälle mit Verletzten und 1.100 Unfälle mit Getöteten in Deutschland vermieden oder zumindest in ihren Folgen abgeschwächt werden.

Lücken bei Utilities

Lücken im ESP-Angebot sehen die Unfallforscher bei den Minis und den sogenannten Utilities, sowie bei den Herstellern Chevrolet, Dacia, Daihatsu, Fiat, Subaru und Suzuki.

Zwar verfügen von den Neuzulassungen in Deutschland nach Herstellerschätzungen rund 77 Prozent über ESP, im gesamten Fahrzeugbestand liegt dieser Wert aber deutlich niedriger: bei geschätzten 30 Prozent.

Neues Heft
Top Aktuell Bosch Dieseltechnik Stickoxid-Reduktion RDE-Test Das ändert sich 2019 Fahrverbote, TÜV, E-Auto-Steuer
Beliebte Artikel Gespann-ESP Anti-Körper ADAC ECOTest Prüfstand Abgasmessung Konzept des Verkehrsministers Was Scheuer beim Diesel plant
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018