Vincent Rambaud

Vincent Rambaud Foto: Peugeot

Vincent Rambaud  ist seit dem 2. April 2010 neue Generaldirektor der Marke Peugeot. Der 51-Jährige ist Jean-Marc Gales, dem Vorstand der PSA-Marken Peugeot und Citroën, direkt unterstellt. Vincent Rambaud war vorher der Direktor des PSA-Konzerns für Lateinamerika.

"Für den Markenvorstand Jean-Marc Gales bedeutet die auf internationaler Ebene erworbene Erfahrung von Vincent Rambaud ein Signal, der Herausforderung zur Globalisierung von Peugeot gerecht zu werden. Seine Ernennung kommt zu einem Zeitpunkt, wo die Marke mit neuer Identität, einer tiefgreifend erneuerten sowie erweiterten Modellpalette dynamisches Wachstum anvisiert", heißt es in einer Presseerklärung zur Personalie von Vincent Rambaud.
 
Seine Karriere hat Vincent Rambaud bei der Unternehmenberatung Mars & Co. begonnen. In den 90er Jahren leitete er den Automobilzulieferer Florence et Peillon. Außerdem war er Direktor von Panhard et Levassor - einem Militärfahrzeug-Hersteller, sowie COO bei Gefco, einem Logistikunternehmen.

Sportwagen 01/2019 Abt RS4+ Avant Abt Audi RS4+ Sondermodell mit bis zu 530 PS 10/2018; Lexus RC Facelift auf dem Pariser Autosalon 2018 Lexus RC (2018) Facelift für das Sportcoupé
Anzeige
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Oldtimer & Youngtimer Scottsdale Auktion 2019 Bonhams Porsche 904 Otto Zipper Scottsdale Auktion 2019 Bonhams Preziosen und Promi-Oldtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund 11 E34 5er in Bulgarien entdeckt