Winfried Vahland

Winfried Vahland Foto: Volkswagen

Winfried Vahland ist seit 1. September 2010 Vorstandsvorsitzender von Skoda Auto. Zuvor war der VW-Manager Präsident und CEO der Volkswagen Group in China. Vahlands Nachfolger im Land des Lächelns ist Karl-Thomas Neumann, der zuvor Konzernbeauftragter für Elektro-Traktion in Wolfsburg war.


Seine Karriere im VW-Konzern begann Winfried Vahland 1990 bei Audi nach Ingolstadt, wo er das Controlling von Unternehmensplanung und Ergebnisanalyse sowie des Vertriebs verantwortete. 1993 wechselte der promovierte Wirtschafts-Ingenieur als Leiter des Konzerncontrolling nach Wolfsburg. 1995 wurde ihm die Vertriebssteuerung für den Konzern und die Marke Volkswagen übertragen. Bei VW do Brasil verantwortete er von 1997 bis 2002 als Vice President die Bereiche Finanzen und Strategie.

Anschließend wurde Winfried Vahland bei Skoda zum Vorstandsmitglied für den Kaufmännischen Bereich berufen, 2003 darüber hinaus zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Im Juli 2005 wechselte Vahland in die Funktion des China-Chefs.

Skoda-Chef Winfried Vahland im Interview "Eine neue Ära"

Skoda-Chef Winfried Vahland ist ein Manager mit Benzin im Blut. Im Gespräch verrät er, was ihm am neuen Superb besonders gut gefällt, ob er vielleicht doch Premium ist und welche Träume man als Vorstandsvorsitzender haben...

Skoda-Chef Vahland im Interview Skoda baut kein Billigauto

Skoda-Chef Winfried Vahland über seine Erwartungen an den neuen Rapid Spaceback, den nächsten Fabia und Superb und warum er ein Billigauto unterhalb des Citigo ablehnt....

Skoda-Chef Vahland "Wir bauen keine Weltautos“

VW-Tochter Skoda will ihre ehrgeizigen Wachstumsziele mit einer an verschiedene Märkte angepassten Modellpalette...

Vahland wird neuer Skoda-Chef VW besetzt Spitzenposten in China

Bei Volkswagen dreht sich das Personalkarussell. Der bisherige China-Chef Winfried Vahland wechselt an die Spitze des tschechischen Tochterunternehmens Skoda....

Volkswagen in China Wie VW in China aufgestellt ist

Der Volkswagen-Konzern ist in China schon heute Marktführer - und will weiter massiv wachsen. Wie sich das auf Produktion, Absatz, Vertriebsnetz, Belegschaft und Investitionen auswirkt, das erzählt Landeschef Winfried Vahland im Gespräch...

Sportwagen BMW Z4 Toyota Supra Vergleich 2019 BMW Z4 vs. Toyota Supra Wer baut den besseren Sportwagen? Alfa Romeo Nivola 2019 Alfa Romeo Nivola 2019 Designer-Traum vom Stradale 33
Anzeige
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Oldtimer & Youngtimer Kaufberatung BMW 5er E34 BMW 5er (E34) 1988-1996 Youngtimer-Juwel mit bis zu 340 PS Mercedes 300 SL (W 198) Flügeltürer Mercedes-Benz 300 SL (W 198) Flügeltürer Der Traumsportwagen des 20. Jahrhunderts