ZF gestaltet den Wandel mit

Vernetzung für autonomes und elektrisches Fahren

ZF Foto: ZF

Unsere Art mobil zu sein ändert sich permanent und immer schneller. Gerade die Zulieferer der Autoindustrie haben dabei eine tragende Rolle inne. So gestaltet beispielsweise ZF den Wandel aktiv mit.

Elektrifizierung und Automatisierung: Die Autoindustrie steckt in einem permanenten Wandel, um auch in Zukunft die Bedürfnisse der Kunden und die Anforderungen des Umweltschutzes zu erfüllen. Dabei geht es vor allen Dingen um die Vernetzung einzelner Komponenten zu Systemen.

Am Markt tummeln sich stetig neue Firmen und Start-ups, die ursprünglich gar nicht aus dem klassischen Automobilsektor stammen, sondern deren Kernkompetenzen in Bereichen wie IT, Kommunikation und Mobilitätsdienstleistungen liegen und die daher auf Spezialisten wie ZF angewiesen sind.

Wir zeigen und erklären hier die neusten Entwicklungen von ZF inklusive vieler Prototypen.

Vernetzung der Branchen wächst Unsere Mobilität verändert sich so schnell wie noch nie, und Zulieferer wie ZF gestalten den Wandel aktiv mit. Anzeige Digitalisierung Zwischen Mechanik und Sensoren Anzeige
Die Zukunft: elektrisch Anzeige Zukunft Fahrwerk Holger Klein im Interview Anzeige Aus dem Entwicklungszentrum Fahrwerksysteme von ZF Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla? BMW i8, Exterieur BMW i8 im Dauertest 55.000 km im Hybrid-Sportwagen
Anzeige
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel