auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ZF - Zukunft gestalten

ZF - Zukunft gestalten

ZF Concept ed Mobility Foto: ZF

ZF baut nicht nur Getriebe, sondern prägt neue Mobilitätsformen entscheidend mit.

Sie dürfen es ruhig zugeben. Über einen Zulieferer zu lesen, scheint im ersten Moment mäßig spannend. Aber ich verspreche Ihnen, der Eindruck täuscht. Denn haben Sie mal überlegt, welche Bauteile am Auto vom Hersteller selbst kommen und wie viele er extern zukauft? Ich denke, es dämmert Ihnen. Zu Recht! Denn wir reden hier nicht nur über Räder und Reifen, über Kunststoffanbauteile oder über Sitzmöbel, die der OEM dann neu beledert. Auch essenzielle Baugruppen wie Brems- und Lenkanlagen sowie viele Fahrerassistenzsysteme stammen von spezialisierten Firmen. ZF aus Friedrichshafen ist eine davon, die sich schon über viele Jahre dank ihrer herausragenden Getriebe einen Namen gemacht hat.

Doch wie die Autohersteller stehen auch die Zulieferer mit der sich wandelnden Mobilität vor neuen Herausforderungen. So benötigt ein E-Auto beispielsweise überhaupt kein Getriebe oder ein sehr viel kleineres als ein moderner Verbrenner. Um künftig erfolgreich zu bleiben, sucht ZF daher neue Technologiefelder, entwickelt zukunftsweisende Systeme und schließt Partnerschaften mit anderen Spezialisten.

Was Sie und mich das betrifft? Ganz einfach: Es zeigt, wie wir uns in Zukunft fortbewegen. Aber kommen Sie doch einfach mit und lernen den Zulieferer und seine Visionen in Ruhe kennen.