Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Günther Oettinger zu E10

Brauchen einen Neustart bei E10

Günter Oettinger Foto: Hans-Dieter Seufert 47 Bilder

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat auf dem auto motor und sport-Kongress in Stuttgart am Donnerstag (14.4.) einen Neustart für die Einführung von E10-Kraftstoff in Deutschland gefordert.

14.04.2011

"Ein Neustart ist notwendig", sagte Oettinger vor 400 Vertretern der Autoindustrie, Energiemanagern und Vertretern von Wirtschaft und Politik auf dem auto motor und sport-Kongress in Stuttgart. "E5 ist seit Jahren in unserem Tank drin. Die Umstellung hat ohne Probleme geklappt, weil es damals klare Vorgaben gab, welches Modell und welches Baujahr E5. Das fehlt heute."

Industrie und Politik haben versagt

Die Einführung von E10 sei ein Paradebeispiel, wie Industrie und Politik versagt haben. Die Autofahrer bräuchten nun klare Handlungsanweisungen. Dabei sei es "nicht hinnehmbar, dass öffentliche Autos wie die der Polizei die Anordnung haben, E10 nicht zu tanken."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden