Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat Alhambra und VW Sharan

Welcher Van ist der bessere Kauf?

Seat Alhambra, VW Sharan Foto: Hans-Dieter Seufert 21 Bilder

So ähnlich wie Seat Alhambra und VW Sharan sind sich zwei Baureihen im weit verzweigten Modellangebot des Volkswagen-Konzerns sonst nirgendwo. Bietet der spanische Zwillingsbruder des Sharan mehr fürs Geld?

05.09.2011 Peter Wolkenstein Powered by

Das Baukasten-Prinzip zählt in der Autoindustrie zu den wichtigsten Instrumenten zur Senkung der Produktions- und Entwicklungskosten. Hersteller wie der Volkswagen-Konzern, die mehrere Marken im Portfolio haben, nutzen dieses Prinzip sehr effektiv und verwenden nicht nur Komponenten, sondern ganze Fahrzeugarchitekturen markenübergreifend in ähnlichen Baureihen.

Allerdings sollen die Käufer so wenig wie möglich davon merken. Deshalb pochen Audi, Seat, Skoda und VW innen wie außen auf ein eigenständiges Erscheinungsbild, um ihre - auch preislich - unterschiedliche Positionierung vor den Kunden zu rechtfertigen. Eine Ausnahme gibt es jedoch, und die hat bereits Tradition.

Zwei Namen, ein Van

Schon die erste Generation des VW Sharan wurde mit wenigen Retuschen an Front und Heck auch von Seat als Alhambra angeboten. Beim 2010 eingeführten neuen Modell hat sich daran nichts geändert. Der für beide Marken gemeinsam im portugiesischen Palmela produzierte 4,85-Meter-Van mit den beiden Schiebetüren im Fond und den im Boden versenkbaren Rücksitzen zählt zu den modernsten Autos seiner Klasse.

Neben dem großzügigen Raumangebot und der guten Qualitätsanmutung bewegen sich auch Federungskomfort und Fahrverhalten des Seat Alhambra und VW Sharan auf hohem Niveau. In einem Punkt unterscheiden sie sich jedoch deutlich: Die Einstiegspreise des Seat Alhambra (305 Händler) liegen je nach Motorisierung zwischen 1.100 (2.0 TSI) und 2.100 Euro (170-PS-TDI mit DSG) unter denen des Volkswagen (rund 1.200 Vertriebspartner).

Alle Sharan-Motoren auch für Seat Alhambra erhältlich

Einschränkungen beim Antriebsangebot gibt es nicht, alle Motoren, Getriebe sowie Allradantrieb stehen auch für den Seat Alhambra zur Verfügung. Bei den Extras sind hingegen die elektrische Sitzverstellung (955 Euro), das adaptive Fahrwerk (1.085 Euro), der schlüssellose Zugang (455 Euro) und die Business-Shuttle-Bestuhlung mit sechs Einzelsitzen (1.575 Euro) dem VW Sharan vorbehalten.

Einen exakten Preisvergleich erschwert die unterschiedliche Ausstattungspolitik der beiden Marken. Seat begnügt sich beim Alhambra mit zwei statt drei Ausstattungslinien, Einzelextras kosten meist weniger als beim VW Sharan, sind in vielen Fällen aber nur für die gehobenere Style-Ausführung zu haben und häufig zu Paketen zusammengefasst.

Extras für den VW Sharan spürbar teurer

Beispiel: Bixenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht schlagen beim VW Sharan mit 1.235 Euro zu Buche, während sie für den Alhambra 1.050 Euro kosten. Der Fernlichtassistent, beim Volkswagen ab Trendline für 144 Euro zu haben, ist beim Seat Alhambra nur ab Style im Technologie-Paket I (620 Euro) zusammen mit 230-Volt-Steckdose und Parksensoren im Angebot. Anders bei der dritten Sitzreihe: Seat bietet sie für 750 Euro an, VW nur im Paket mit Klimaautomatik ab 1.575 Euro.

Alhambra-Kunden sparen aber nicht nur bei der Anschaffung, sondern auch beim Unterhalt: In den Versicherungs-Typklassen ist der Seat Alhambra in Verbindung mit den TDI-Motoren durchweg eine Klasse günstiger eingestuft als der VW Sharan.

Weitere Unterschiede der Serien- und Sonderausstattung finden Sie in unserer Fotoshow.

Anzeige
Seat Alhambra, Frontansicht SEAT Alhambra ab 259 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Seat Alhambra Seat Bei Kauf bis zu 29,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote