Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport-Kongress 2012

VW will umweltfreundlichster Autobauer werden

Dr. Ulrich Hackenberg, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, Geschäftsbereich Entwicklung 21 Bilder

Der VW-Konzern will bis 2016 rund 76 Milliarden Euro investieren, um bis 2018 der umweltfreundlichste Autohersteller der Welt zu werden. Auf dem auto motor und sport-Kongress am Donnerstag (12.4.) in Stuttgart sagte Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg:

12.04.2012 auto motor und sport

„Allein unser Konzern investiert bis 2016 rund 62,4 Milliarden Euro plus 14 Milliarden Euro in China. Weit über zwei Drittel davon gehen direkt oder indirekt in den Umweltschutz“, so Hackenberg. Damit wolle VW auch das Ziel erreichen, bis 2018 alle Werke weltweit um 25 Prozent umweltfreundlicher zu machen. „Das heißt konkret: 25 Prozent weniger Energie- und Wasserverbrauch, Abfälle und Emissionen.“

Auto-Produktion muss umweltschonender werden

Denn nicht nur die Autos selbst, sondern auch die Herstellung von Autos müsse deutlich umweltschonender werden. Ein Viertel der Gesamtemissionen eines Autos entstünden bei der Produktion, so Hackenberg. Zugleich habe sich VW das Ziel gesetzt, die Effizienz der Verbrennungsmotoren weiter erheblich zu steigern. „Mit optimierter Thermodynamik, höheren Drehmomenten und anderen Maßnahmen sehe ich ein Einsparpotential von gut 20 Prozent“, so Hackenberg.

auto motor und sport-Kongress 2012 6:01 Min.
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden