Mazda CX-30
Mazda CX-30 im Fahrbericht: Mehr als ein Mazda 3 auf Stelzen Mit dem CX-30 schließt Mazda die Lücke zwischen CX-3 und CX-5. Wir sind das Crossover Utility Vehicle (CUV) gefahren.

Mazda CX-30 im Fahrbericht: Technische Daten

Mazda CX-30 G 2.0 M Hybrid
Testwagen
Baujahr ab 08/2019
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1998 cm³ / 13,0:1
Leistung 90 kW / 122 PS bei 6000 U/min
max. Drehmoment 213 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto-Mildhybrid
Nockenwellenantrieb Kette
Elektromotoren Anzahl 1
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Geländewagen mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4395 x 1795 x 1540 mm
Radstand 2655 mm
Spurweitevorn / hinten 1565 / 1565 mm
Bodenfreiheit 175 mm
KofferraumvolumenVDA 430 bis 1406 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 1395 kg
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1927 kg
ZuladungHersteller 532 kg
Anhängelastungebremst / gebremst bei 12% 600 / 1300 kg
Dachlast 75 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten – / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / nein
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / Verbundlenkern
Beschleunigung
0-100 km/hHersteller 10,6 s
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 51 l / 1000 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt 6,2 / 4,5 / 5,1 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 116 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6d
Effizienzklasse A
Kosten
Grundpreis 24.790 €