Mini Clubman John Cooper Works (2020)
Mini Clubman John Cooper Works: So fährt der Kompakte mit Allrad und 306 PS Zum Facelift bekommt der Mini Clubman einen neuen Look und 306 PS im John Cooper Works. Wie fährt der 250 km/h schnelle Kompakte?

Mini Clubman John Cooper Works: Technische Daten

Mini Clubman JCW All4 John Cooper Works
Testwagen
Baujahr ab 07/2019
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1998 cm³ / 9,5:1
Aufladung Abgasturbolader
Leistung 225 kW / 306 PS bei 5000 U/min
max. Drehmoment 450 Nm bei 1750 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 8-Gang Automatikgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Kombi-Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4266 x 1800 x 1431 mm
Radstand 2670 mm
Spurweite 1559 / 1561 mm
Bodenfreiheit 131 mm
Kofferraumvolumen 360 bis 1250 l
Gewichte
Leergewicht 1625 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2040 kg
Zuladung 415 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis – / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Querlenkern, Längslenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 4,9 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 48 l / 676 km
NEFZ-Verbrauch 8,5 / 6,2 / 7,1 l/100 km
CO2-Ausstoß 161 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6d-TEMP
Effizienzklasse C
Kosten
Grundpreis 44.900 €