Porsche 718 Boxster Spyder
Porsche 718 Boxster Spyder im Fahrbericht: Der Boxster mit dem Sechszylinder-Boxer Porsche hat die Nase voll. Schluss mit dem Gemaule der Fans über den drögen Vierzylinder-Turbomotor im 718. Jetzt startet der Spyder mit Sechszylinder-Sauger, manuellem Getriebe und Motorsport-Fahrwerk. Los geht’s!

Porsche 718 Boxster Spyder im Fahrbericht: Technische Daten

Porsche 718 Spyder Spyder
Testwagen
Baujahr ab 07/2019
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Boxermotor
Einbaulage / Richtung mitte / längs
Hubraum / Verdichtung 3995 cm³ / 99,0:1
Leistung 309 kW / 420 PS bei 7600 U/min
max. Drehmoment 420 Nm bei 5000 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen R. 3,00
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4430 x 1801 x 1258 mm
Radstand 2484 mm
Spurweite 1538 / 1534 mm
Kofferraumvolumen 275 l
Gewichte
Leergewicht 1495 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1720 kg
Zuladung 225 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Querlenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 4,4 s
Höchstgeschwindigkeit 301 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 64 l / 587 km
NEFZ-Verbrauch 15,6 / 8,1 / 10,9 l/100 km
CO2-Ausstoß 249 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6d-TEMP
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 93.350 €