Subaru Impreza 1.6i Comfort, Frontansicht
Subaru Impreza 1.6i Comfort im Fahrbericht: Kompakte Allradler völlig unterschätzt? Ein Auto, das nur selten in Testmagazinen und im Straßenverkehr auftaucht, ist der Subaru Impreza. Zu Recht? Oder bietet der kompakte Allradler mehr, als viele denken?

Subaru Impreza im Fahrbericht: Technische Daten

Subaru Impreza 1.6i 4x4 Comfort
Testwagen
Baujahr 10/2012 bis 12/2015
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Boxermotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 1600 cm³ / 10,5:1
Leistung 84 kW / 114 PS bei 5600 U/min
max. Drehmoment 150 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe stufenloses Getriebe
Übersetzungen I. 3,58
R. 3,67
Achsantrieb 3,58:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4415 x 1740 x 1465 mm
Radstand 2645 mm
Spurweite 1510 / 1515 mm
Bodenfreiheit 145 mm
Kofferraumvolumen 380 bis 1270 l
Gewichte
Leergewicht 1355 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1870 kg
Zuladung 515 kg
Anhängelast 650 / 1200 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Doppelquerlenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 12,6 s
Höchstgeschwindigkeit 179 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 55 l / 901 km
NEFZ-Verbrauch 7,6 / 5,2 / 6,1 l/100 km
CO2-Ausstoß 140 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse C
Kosten
Grundpreis 25.490 €