Suzuki Vitara S, Fahrbericht
Suzuki Vitara S 1.4 Boosterjet im Fahrbericht: Moderner Turbobenziner für den Allradler Suzuki reagiert auf den Wunsch von Kunden und Händler nach mehr Leistung im Vitara und setzt in dem kompakten SUV erstmals einen 140 PS starken aufgeladenen Benziner mit Direkteinspritzung ein. Wie fährt sich der neue Vitara S?

Suzuki Vitara S im Fahrbericht: Technische Daten

Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet ALLGRIP Vitara S
Testwagen
Baujahr 09/2015 bis 11/2019
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1373 cm³ / 9,9:1
Aufladung Abgasturbolader
Leistung 103 kW / 140 PS bei 5500 U/min
max. Drehmoment 220 Nm bei 1500 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,62
II. 1,95
III. 1,27
IV. 0,94
V. 0,79
VI. 0,67
R. 3,48
Karosserie und Abmessungen
Typ Geländewagen
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4175 x 1775 x 1610 mm
Radstand 2500 mm
Spurweite 1535 / 1505 mm
Böschungswinkel 18° / 28°
Bodenfreiheit 185 mm
Kofferraumvolumen 375 bis 1120 l
Gewichte
Leergewicht 1285 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1730 kg
Zuladung 445 kg
Anhängelast 400 / 1200 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / nein
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Verbundlenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 10,2 s
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 47 l / 870 km
NEFZ-Verbrauch 6,3 / 5,0 / 5,4 l/100 km
CO2-Ausstoß 127 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6
Effizienzklasse C
Kosten
Grundpreis 26.790 €