Mennekes AMTRON Charge Control Mennekes
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mennekes: Steckdose oder Wallbox?

Mennekes: Tipps für sicheres Laden Steckdose oder Wallbox?

Anders als bei Autos mit Verbrennungsmotoren ist es bei E-Fahrzeugen relativ leicht, sich für zuhause eine eigene, individuelle "E-Tankstelle" anzuschaffen. Wallboxen benötigen nicht viel Platz und passen in jede noch so kleine Garage. Bei der Installation gibt es jedoch einiges zu beachten – z. B. keinesfalls selbst zum Werkzeug zu greifen, sondern immer eine Elektrofachkraft zu beauftragen.

Theoretisch ist es möglich, ein E-Auto mit Hilfe einer herkömmlichen Haushaltssteckdose aufzuladen. Als Fahrer eines E-Autos wird man recht bald feststellen, dass das Laden des Fahrzeugs über die Haushaltssteckdose nicht wirklich zufriedenstellend ist. Das liegt zum einen an den langen Ladezeiten, zum anderen werden auch die Steckdose und die Zuleitung sehr stark in Anspruch genommen. Hierbei besteht immer die Gefahr von Kurzschlüssen und Kabelbränden, da Steckdosen und deren Zuleitungen nicht auf derartige Dauerbelastungen ausgelegt sind und längerfristig überlastet werden. Deshalb sollten sie allenfalls zur Notladung genutzt werden.

Mennekes AMTRON Charge Control
Mennekes

Warum die fachgerechte Wallbox-Installation so wichtig ist

Wenn dennoch dauerhaft an der Haushaltssteckdose geladen werden soll, dann muss diese zuvor von der Elektrofachkraft überprüft werden, denn diese Steckdose und der zugehörige Stromkreis wird damit zu einem "Ladepunkt" und muss auf diese Belastung überprüft und ausgelegt sein. Dies ist jedoch in seltenen Fällen der Fall.

Fachleute raten daher dazu, eine eigene Ladelösung für zuhause zu installieren. Dies ist sowohl freistehend möglich oder wandhängend, wie der Begriff "Wallbox" schon sagt. Das ist umso sinnvoller und bequemer, je weiter die nächste öffentliche Ladestation vom eigenen Haus oder der Wohnung entfernt ist.

Mennekes AMTRON Charge Control
Mennekes

MENNEKES bietet für das Laden zuhause ein umfangreiches Produktportfolio an Ladelösungen für individuelle Anforderungen. Zudem vermittelt MENNEKES fachlich qualifizierte Installationsbetriebe aus den Reihen seiner Partnerbetriebe. Diese findet man einfach und bequem über die Partnersuche.

Von dort kann die konfigurierte Lösung direkt an den Elektroinstallateur des Vertrauens übermittelt werden.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige SPERRFRIST 17.08.22 17 Uhr Porsche 911 GT3 RS 992 Studio Neuvorstellung Neuer Porsche 911 GT3 RS (992) 525 PS, aber ohne Kofferraum

Porsche hat den GT3 RS weg von der Straße, hin zur Rennstrecke entwickelt.