Chevrolet Camaro SS, Frontansicht
Chevrolet Camaro SS im Fahrbericht: Mustang-Rivale mit Kriegsbemalung Der Chevrolet Camaro wird nun, nach mehr als 20 Jahren Unterbrechung, wieder offiziell von GM in Deutschland vertriebenen. Motor Klassik fuhr das Vorbild von 1969 ausgiebig zur Probe: Einen Camaro SS 396 mit 375 SAE-PS.

Camaro SS im Fahrbericht: Technische Daten

Chevrolet Camaro SS
Testwagen
Baujahr 01/1969 bis 12/1969
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 6489 cm³ / 11,0:1
max. Drehmoment 550 Nm bei 3600 U/min
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 3-Gang
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 4
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4725 x 1880 x 1300 mm
Radstand 2745 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1555 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / –
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin