10/2019, Citroën CX 1989
Citroën CX (1974 bis 1991) Schwachstellen, Preise: Ein Visionär, der Niveau und Stimmung hebt Der Citroën CX kam 1974 auf den Markt. Auch 45 Jahre später belebt eine Probefahrt (im GTi Turbo 2 aus 1989) die Sinne.

Citroën CX im Check: Technische Daten

Citroën CX 25 GTI Turbo 2
Testwagen
Baujahr 09/1986 bis 01/1989
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 2482 cm³ / 8,5:1
Aufladung Abgasturbolader
Leistung 122 kW / 168 PS bei 5000 U/min
max. Drehmoment 290 Nm bei 3250 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,42
II. 1,94
III. 1,25
IV. 0,88
V. 0,67
R. 3,15
Achsantrieb 3,93:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Stufenheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4659 x 1770 x 1360 mm
Radstand 2845 mm
Spurweite 1522 / 1368 mm
Kofferraumvolumen 507 l
Gewichte
Zulässiges Gesamtgewicht 1885 kg
Anhängelast 685 / 1500 kg
Dachlast 80 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Hydropneumatik / Hydropneumatik
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Längslenkern
Lenkübersetzung 13,5:1 / – / –
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Normverbrauch DIN 70030 7,8 / 9,6 / 13,8 / 10,4 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1