Ford Capri 1974-1986
Ford Capri 2.3 S im Fahrbericht: Breiten-Sportler mit Blattfedern Der Ford Capri verwandelt sich mit dem richtigen Motor vom attraktiven Kölner Facharbeiter-Coupé zum echten Sportwagen. Der 2,3-Liter-V6 sorgt für Sound und Dynamik. Das Fahrwerk ist hart, aber gut.

Ford Capri 2.3 S Fahrbericht: Technische Daten

Ford Capri 2.3 S
Testwagen
Baujahr 01/1984 bis 01/1986
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 2294 cm³ / 9,0:1
max. Drehmoment 178 Nm bei 3000 U/min
Nockenwellenantrieb Stirnräder
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 5
Außenmaße 4439 x 1698 x 1323 mm
Radstand 2563 mm
Gewichte
Leergewicht 1120 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin