Ford Capri RS im Tracktest: Lauter als ein Düsen-Jet (Technische Daten)

Ford Capri RS, Frontansicht
Ford Capri RS im Tracktest: Lauter als ein Düsen-Jet Der 415 PS starke Ford Capri RS von 1974 war ein Star der Deutschen Rennsport Meisterschaft. Fahrbericht des mehrfachen DRM-Siegers in Hockenheim, dessen Motor man entgegenschreien muss, damit das Trommelfell nicht platzt.
Ford Capri RS im Tracktest: Technische Daten
Ford Capri RS Gruppe 2
Testwagen
Baujahr 01/1974 bis 12/1974
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 3413 cm³ / 11,0:1
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 1
Gewichte
LeergewichtHersteller 1040 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / –
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / –
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Oldtimer Fahrberichte BMW CSL, Ford Capri und Porsche Carrera Die schärfsten Sechszylinder der 70er

BMW 3.0 CSL, Ford Capri RS 2600 und Porsche Carrera RS haben eines...