Opel Calibra, Frontansicht
Opel Calibra Kaufberatung: 30 Jahre und immer noch modern Der Opel Calibra gilt als problemloses Alltagsfahrzeug. Doch obwohl über 100.000 Mal verkauft, gilt der Bestand an guten Fahrzeugen im Originalzustand als stark gefährdet – Rost und Tuning raffen den Aerodynamik-Meister dahin.

Opel Calibra Kaufberatung: Technische Daten

Opel Calibra 2.0i 16V
Testwagen
Baujahr 09/1989 bis 08/1992
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1998 cm³ / 10,5:1
Leistung 110 kW / 150 PS bei 6000 U/min
max. Drehmoment 196 Nm bei 4800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,55
II. 2,16
III. 1,48
IV. 1,13
V. 0,89
R. 3,33
Achsantrieb 3,55:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 4
Außenmaße 4492 x 1688 x 1320 mm
Radstand 2600 mm
Spurweite 1426 / 1426 mm
Kofferraumvolumen 300 bis 980 l
Gewichte
Leergewicht 1195 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1615 kg
Zuladung 420 kg
Anhängelast 580 / 1200 kg
Dachlast 100 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Miniblockfedern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Schräglenkern
Lenkübersetzung 18,0:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 8,5 s
Höchstgeschwindigkeit 223 km/h
Geräusche
Stand- / Fahrgeräusch 86 / 77 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Normverbrauch DIN 70030 5,7 / 7,2 / 10,4 / 7,8 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1
Kosten
Grundpreis 21.014 €