Osi-Ford 20 M TS, Frontansicht
Osi-Ford 20 M TS: Taunus im Couture-Kleid Manfred Jantke, der frühere auto motor und sport-Testredakteur und Porsche-Sportchef bis 1992, fand den Osi nicht nur zwischen den Zeilen wenig aufregend. Die Diskrepanz zwischen Form und Leistung hielt er für allzu extrem....

Osi-Ford 20 M TS: Technische Daten

Ford 20 M 2.0
Testwagen
Baujahr 01/1967 bis 01/1968
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 1998 cm³ / 9,0:1
max. Drehmoment 154 Nm bei 3000 U/min
Nockenwellenantrieb Stirnräder
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4736 x 1756 x 1494 mm
Radstand 2705 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1090 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten nein / nein
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 157 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin