VW 411 LE
VW 411 - ein Auto, zwei Geschichten: Typ 4 als Krönung des Käfer-Konzepts Der Typ 4 war kein Ruhmesblatt für VW. Sein Heckmotorkonzept schien in der Mittelklasse nicht konkurrenzfähig.

VW 411 - 1 Auto, 2 Geschichten: Technische Daten

VW VW 411 E
Testwagen
Baujahr 08/1968 bis 05/1974
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Boxermotor
Einbaulage / Richtung hinten / längs
Hubraum / Verdichtung 1679 cm³
max. Drehmoment 132 Nm bei 2800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 2 / 5
Außenmaße 4525 x 1635 x 1485 mm
Radstand 2500 mm
Gewichte
Leergewicht 1080 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Schräglenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 20,0 s
Höchstgeschwindigkeit 152 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin