Lifehack für die Funkfernbedienung

So steigt die Reichweite für den Schlüssel

Lifehack Mehr Reichweite für den Autoschlüssel Foto: Roman Domes 4 Bilder

Lifehacks, praktische Tipps für jeden Tag, sollen nicht nur den Alltag erleichtern, sondern auch Nerven und Geldbeutel schonen. Wir testen, welche der Geheimtipps für Autos etwas taugen. Diesmal: Größere Reichweite für die Funkfernbedienung am Autoschlüssel.

Ihr kennt das: Unterwegs beim Einkaufen ist man sich auf dem Weg zum Laden plötzlich nicht mehr sicher, ob das Auto auch wirklich abgeschlossen ist. So erging es garantiert jedem Autofahrer schon mal. Wer einen Autoschlüssel mit Funksender besitzt, erspart sich nicht nur den Rückweg, sondern kann mit einem cleveren Trick auch noch aus größerer Entfernung das Fahrzeug verriegeln.

Für den Trick benötigt man keine zusätzlichen Hilfsmittel außer einem Autoschlüssel mit Funksender.

Lifehack Mehr Reichweite für den Autoschlüssel
Mehr Reichweite für den Autoschlüssel 26 Sek.

Mit Köpfchen mehr Reichweite bekommen

Um die Reichweite des Funksenders zu erweitern, einfach den Schlüssel unter das Kinn oder an den Kopf halten und den Knopf betätigen. Richtig gehört! Zugegeben, der Trick sieht nicht nur lustig aus, man kommt sich leider auch ziemlich lächerlich dabei vor – von den Blicken der umherlaufenden Leute ganz zu schweigen. Dennoch ist das Ergebnis überzeugend!

Lifehack: Mehr Reichweite für den Autoschlüssel Foto: Patrick Lang
Der Lifehack bekommt von uns 12 von 15 Punkte! Abzug gibt's bei den Kosten, weil man für diesen Test einen Autoschlüssel mit Funksender besitzen muss.

Fazit

Der Lifehack funktioniert einwandfrei!
Durch die Flüssigkeiten in unserem Kopf kann die Reichweite des Funksenders erhöht werden, denn die Liquide wirken wie eine zusätzliche Leitung. So kann der Radius des Senders verstärkt werden. Mit dem Trick spart man also nicht nur unnötige Meter, die man nochmal zurücklaufen müsste, sondern auch Zeit und Nerven! Außerdem kann man mit dem Lifehack sein Auto auch aus größerer Entfernung auf einem vollen Parkplatz erkennen. Achtung: Gesund ist der Test wegen den Strahlungen allerdings nicht!

Prinzipiell kann der Autoschlüssel an jede beliebige Körperstelle gehalten werden, allerdings ist es wichtig, dass er in Berührung mit der Haut kommt. Legt man ihn an die Bekleidung funktioniert der Test leider nicht – zumindest war das bei uns der Fall.

Neues Heft
Top Aktuell Calimoto Produkte aus "Die Höhle der Löwen" Wichtiges Zubehör oder Flop?
Beliebte Artikel Viktoria Lifehacks Gummibänder Gummiband als Handy-Halterung? So bleibt das Handy am Platz Carly Connected Car Diagnose Advertorial 2018 Advertorial Carly-Apps im Test
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?