Sportwagen der Fußball WM-Helden

Was Beckenbauer, Netzer und Co. fuhren

Günter Netzer Ferrari Dino Foto: dpa 22 Bilder

Schnelle und exklusive Autos standen vor den Trainingsplätzen und in ihren Garagen. Sie waren die Fußball WM-Helden 54, 74 und 90. Und wie unsere Löw-Kicker heute, waren Beckenbauer, Netzer, Maier, Breitner und Co. nicht nur am runden Leder interessiert.

Aber früher war es irgendwie cooler aus einem Mustang Mach 1 zu entsteigen, als mit einem protzigen Audi R8 von Abt zum Training zu fahren.

Ferrari-Fan Netzer lässt seine Frau nicht mitfahren

Einer der größten Auto-Enthusiasten unter den Fußballer ist neben Franz Beckenbauer und Paul Breitner ganz bestimmt Günter Netzer. Der Mönchengladbacher brachte es während der WM 1974 gerade einmal auf 20 Minuten Spielzeit – im legendären Spiel gegen die DDR, als Jürgen Sparwasser zum 0:1 gegen die Bundesrepublik einnetzte. Doch neben dem Platz beziehungsweise auf der Straße war Netzer ein ganz Großer, ein ganz großer Ferrari-Fan.

Die Autos der WM-Stars
So lange kicken Kicker für Ihre Autos

Neben seinem Ferrari Dino und dem Daytona gönnte er sich nach seiner aktiven Laufbahn noch einen Ferrari 512 Berlinetta zum Preis von 107.000 D-Mark. Und auch seine Frau bekam erst vor wenigen Jahren seine Ferrari-Leidenschaft zu spüren. Kurzerhand ließ der Fußballkommentator seine Gattin künftig nicht mehr im Ferrari mitfahren. Gegenüber der Gala erklärte Netzer damals: „Ferrari-Fahren mit ihr kostet auch mich einfach zu viel Nerven.“

Sepp Maier mit Mustang Mach 1


Schnelle Sportwagen, das reizte auch Sepp Maier, der zum Training beim FC Bayern München schon 1971 mit einem Mustang Mach 1 vorfuhr. Sicher hat ihn das Sparwassertor 1974 nicht aus dem Konzept gebracht, dafür aber ein paar Jahre später die rutschige Fahrbahn, die seine S-Klasse in den Gegenverkehr bugsierte und ihn ins Krankenhaus.

F1-Autos im Trikot-Design
Rennwagen für Messi, Ronaldo & Co.

Das Highlight der Kicker und Autos im Rückspiegel sind jedoch Uli Honeß und Paul Breitner in knappen Badehosen vor einem Ford Glassic Replika. Apropos Rückspiegel. Mehr Bilder von 54, 74 und 90 finden Sie in unserer Fotoshow.

Neues Heft
Top Aktuell Icon Ford Bronco Ford Bronco Icon BR Restaurierte Offroad-Legende
Beliebte Artikel Hyundai Fußball WM Busse 2018 Weltmeisterschaft Fußball-WM-Busse 2018 Die 32 Slogans der Mannschaften Abarth 598 Abarth 595 und 695 Aktuell, schnell und klein
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden