Audi R8 V10 Performance im Test (Technische Daten)

Audi R8 V10 Performance, Front, Hockenheim
Audi R8 V10 Performance im Test: Mit Audis V10-Quertreiber auf der Rennstrecke V1-Saugmotor, 620 PS - da müsste doch was gehen. Wie der R8 V10 Performance geht, klärt unser Test.
Audi R8 V10 Performance im Test: Technische Daten
Audi R8 Coupé Performance 5.2 FSI Quattro
Testwagen
Baujahr ab 02/2019
Testdatum 03/2019
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 10-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung mitte / längs
Hubraum / Verdichtung 5204 cm³ / 12,7:1
Leistung 456 kW / 620 PS bei 7800 U/min
max. Drehmoment 580 Nm bei 6600 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Übersetzungen I. 3,13
II. 2,59
III. 1,88
IV. 1,14
V. 0,90
VI. 0,88
VII. 0,65
R. 2,65
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4429 x 1940 x 1236 mm
Radstand 2650 mm
Spurweitevorn / hinten 1645 / 1599 mm
Wendekreislinks / rechts 11,4 / 11,3 m
Innenbreitevorn / hinten / 3.Sitzreihe 1500 / – / – mm
Innenhöhevorn / hinten / 3.Sitzreihe 975 / – / – mm
Sitztiefevorn / hinten / 3.Sitzreihe 520 / – / – mm
Knickmaß 900 bis 1070 mm
HüftpunktStraße / Dach 350 / 760 mm
Lenkradumdrehungen 2,25
Lenkraddurchmesseraußen 365 mm
KofferraumvolumenVDA 112 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 1670 kg
Leergewicht Testwagenvollgetankt 1659 kg
Gewichtsverteilungvorn / hinten 41,1 / 58,9 %
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1915 kg
ZuladungHersteller 245 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Fahrwerk Testwagen Serie / Serie
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzungvorn / hinten / variabel 15,7:1 / – / –
Bremsscheibenmaterialvorn / hinten Keramik / Keramik
Reifenmarke / Typ Michelin Pilot Sport 4S
Reifenvorn / hinten 245/30 R 20 Y / 305/30 R 20 Y
Beschleunigung
0-50 km/hMesswert 1,3 s
0-60 km/hMesswert 1,6 s
0-80 km/hMesswert 2,3 s
0-100 km/hMesswert 3,0 s
0-120 km/hMesswert 4,0 s
0-130 km/hMesswert 4,5 s
0-140 km/hMesswert 5,1 s
0-160 km/hMesswert 6,4 s
0-180 km/hMesswert 8,0 s
0-200 km/hMesswert 9,8 s
0-220 km/hMesswert 12,0 s
0-240 km/hMesswert 14,8 s
0-260 km/hMesswert 18,1 s
0-280 km/hMesswert 23,1 s
0-300 km/hMesswert 31,3 s
60-100 km/h 1,4 s
80-120 km/h 1,7 s
Höchstgeschwindigkeit 331 km/h
Bremsweg und Verzögerung
100-0 km/hkalt 33,0 m / 11,7 m/s²
130-0 km/hkalt 55,9 m / 11,7 m/s²
130-0 km/hwarm 54,7 m / 11,9 m/s²
190-0 km/h 117,9 m / k.A.
Fahrdynamik
Slalom 18 mmit ESP (TC) 69,3 km/h
Slalom 18 mohne ESP (TC) 70,1 km/h
Doppelter Spurwechselmit ESP (TC) 141,9 km/h
Doppelter Spurwechselohne ESP (TC) 147,2 km/h
Geräusche
Innengeräusch 80 km/h 69 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 100 km/h 71 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 130 km/h 75 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 160 km/h 78 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 180 km/h 79 dB(A) (Automatik)
Standgeräusch / max. Geräusch 51 / 88 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 73 l / 561 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt 19,8 / 9,0 / 13,0 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 297 g/km
ams-Eco-Verbrauch 10,9 l/100 km
ams-Pendler-Verbrauch 14,9 l/100 km
ams-Sportfahrer-Verbrauch 18,1 l/100 km
Gewichtung TestverbrauchEco / Pendler / Sportfahrer 15 / 70 / 15 %
Testverbrauch 14,8 l/100 km
CO2-Ausstoßim Test 344 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6d
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 208.000 €
Sportwagen Tests 11/2021, Kosten und Realverbrauch Porsche 911 992 GT3 Kosten und Realverbrauch Porsche 911 GT3 (992)

Liegen Kosten und Verbrauch so hoch wie das Fahrspaß-Niveau?