Ford Granada Turnier 2.8 Injection, Frontansicht
Ford Granada Turnier 2.8 Injection im Test: Der Kult-Kombi im Neuwagentest Was hatten wir in unserer Reihe „Der Alte im Test“ für wunderbare Autos: Flügeltürer, M1, Sport Quattro, Käfer. Jetzt haben wir uns den lässigsten aller Ford eingeladen. Einfach, weil wir Lust drauf hatten. Auftritt Granada Turnier 2.8.

Ford Granada Turnier im Test: Technische Daten

Ford Granada Turnier 2.8 Injection
Testwagen
Baujahr 01/1977 bis 01/1985
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 2792 cm³ / 9,2:1
Leistung 110 kW / 150 PS bei 5700 U/min
max. Drehmoment 218 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Stirnräder
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,16
II. 1,94
III. 1,41
IV. 1,00
R. 3,35
Achsantrieb 3,45:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4633 x 1791 x 1416 mm
Radstand 2769 mm
Spurweitevorn / hinten 1515 / 1536 mm
KofferraumvolumenVDA 99 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 1335 kg
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 2000 kg
ZuladungHersteller 665 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Doppelquerlenkern / Schräglenkern
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h
Geräusche
Stand- / FahrgeräuschHersteller 87 / 73 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 65 l / 467 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt – / – / 13,9 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 110 g/km