Alpina B6 3.5S Fahrbericht,
Alpina B6 3.5S im Fahrbericht: BMW E30-M3 mit Eisenschwein Der erste M3 ist legendär – allein schon der dicken Backen wegen. Aber der 4-Zylinder war immer ein Makel. Alpina bot Abhilfe und setzte den größten 6-Zylinder ein – das „Eisenschwein“.

Alpina B6 3.5S im Fahrbericht: Technische Daten

Fiat Croma CHT
Testwagen
Baujahr 09/1986 bis 01/1987
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1995 cm³ / 9,5:1
Leistung 66 kW / 90 PS bei 5500 U/min
max. Drehmoment 169 Nm bei 2800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,75
II. 2,23
III. 1,38
IV. 0,98
V. 0,81
R. 3,58
Achsantrieb 3,42:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4495 x 1736 x 1430 mm
Radstand 2660 mm
Spurweitevorn / hinten 1482 / 1472 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Gewichte
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1610 kg
Anhängelastungebremst / gebremst bei 12% 590 / 1300 kg
Dachlast 100 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten MacPherson-Federbeinen / MacPherson-Federbeinen
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / Querlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzungvorn / hinten / variabel 15,6:1 / – / –
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Normverbrauch DIN 70030 (90 km/h / 120 km/h / Stadt / Mittel) 5,5 / 7,2 / 8,2 / 7,0 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1