Honda Accord Type S
Honda Accord Type S im Fahrbericht: Sonderedition in sportlicher Schale Im Honda Accord Type S kombinieren die Japaner den kräftigsten Benziner mit einer sportlich aufgewerteten Karosserie zu einem limitierten Editionsmodell mit 201 PS. Die japanische Sportlimousine im Fahrbericht.

Honda Accord Type S: Technische Daten

Honda Accord 2.4 Executive
Testwagen
Baujahr 06/2008 bis 05/2011
Testdatum 12/2008
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 2354 cm³ / 11,0:1
Leistung 148 kW / 201 PS bei 7000 U/min
max. Drehmoment 234 Nm bei 4300 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,27
II. 1,88
III. 1,36
IV. 1,02
V. 0,83
VI. 0,69
R. 3,58
Achsantrieb 4,76:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Stufenheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4725 x 1840 x 1440 mm
Radstand 2705 mm
Spurweite 1585 / 1590 mm
Wendekreis 11,6 / 11,5 m
Innenbreite 1525 / 1490 / – mm
Innenhöhe 1040 / 970 / – mm
Sitztiefe 490 / 500 / – mm
Normsitzraum 680 mm
Knickmaß 890 bis 1100 mm
Sitzraum 645 bis 890 mm
Lenkradumdrehungen 2,50
Lenkraddurchmesser 370 mm
Kofferraumvolumen 467 l
Gewichte
Leergewicht 1554 kg
Leergewicht Testwagen 1527 kg
Gewichtsverteilung 59,9 / 40,1 %
Zulässiges Gesamtgewicht 1995 kg
Zuladung 441 kg
Anhängelast 500 / 1600 kg
Dachlast 60 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Fahrwerk Testwagen Serie / Serie
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern, Längslenkern
Felgenmaterial Aluminium
Felgengröße 7,5 J x 17 / 7,5 J x 17
Reifenmarke / Typ Yokohama decibol E 70
Reifen 225/50 R 17 V / 225/50 R 17 V
Beschleunigung
0-50 km/h 2,9 s
0-60 km/h 3,7 s
0-80 km/h 5,6 s
0-100 km/h 8,0 s
0-120 km/h 11,0 s
0-130 km/h 11,9 s
0-140 km/h 13,9 s
0-160 km/h 17,8 s
0-180 km/h 23,9 s
0-100 km/h 8,1 s
Höchstgeschwindigkeit 227 km/h
Bremsweg und Verzögerung
100-0 km/h 39,4 m / 9,8 m/s²
170-0 km/h 113,8 m / 9,8 m/s²
Fahrdynamik
Slalom 18 m 60,7 km/h
Slalom 18 m 59,9 km/h
Doppelter Spurwechsel 125,3 km/h
Doppelter Spurwechsel 121,8 km/h
VDA-Ausweichgasse 71 / 55 km/h
VDA-Ausweichgasse 69 / 48 km/h
Geräusche
Innengeräusch 50 km/h 61 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 80 km/h 64 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 100 km/h 67 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 130 km/h 70 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 160 km/h 73 dB(A) (6.Gang)
Standgeräusch / max. Geräusch 39 / 76 dB(A)
Stand- / Fahrgeräusch 84 / 73 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 65 l / 722 km
NEFZ-Verbrauch 12,2 / 7,1 / 9,0 l/100 km
CO2-Ausstoß 207 g/km
ams-Eco-Verbrauch 7,0 l/100 km
Maximal-Verbrauch 13,8 l/100 km
Testverbrauch 10,8 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 5
CO 0,22 g/km
HC 0,011 g/km
NOX 0,005 g/km
Kosten
Grundpreis 33.550 €
Mittelklasse Fahrberichte BMW M340i xDrive (G20) und  323i (e21) Fahrbericht BMW M340i xDrive (G20) und 323i (E21) BMW-Reihensechszylindern im 3er in Fahrt

Wer kann es besser: BMW M340i xDrive von 2019 und 323i von 1978.