Toyota Auris, Frontansicht
Toyota Auris im Fahrbericht: Mit dem Hybrid gegen den Golf Der Toyota Auris der zweiten Generation ist nicht nur als Hybrid günstiger als der VW Golf, er tritt auch forscher auf und fährt sich überraschend agil.

Toyota Auris im Fahrbericht: Technische Daten

Toyota Auris 1.8 VVT-i Hybrid Life
Testwagen
Baujahr 04/2013 bis 07/2014
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1798 cm³ / 13,0:1
Leistung 100 kW / 136 PS bei 5200 U/min
max. Drehmoment 142 Nm bei 2800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Elektromotoren Anzahl 1
E-Motor Leistung 60 kW
E-Motor max. Drehmoment 207 Nm
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe stufenloses Getriebe
Übersetzungen I. 2,68
R. 2,68
Achsantrieb 3,27:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 4275 x 1760 x 1460 mm
Radstand 2600 mm
Spurweite 1525 / 1520 mm
Kofferraumvolumen 360 bis 1200 l
Gewichte
Leergewicht 1385 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1815 kg
Zuladung 430 kg
Dachlast 75 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzung 14,8:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 10,9 s
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 45 l / 1250 km
NEFZ-Verbrauch 3,5 / 3,6 / 3,6 l/100 km
CO2-Ausstoß 84 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse A+
Kosten
Grundpreis 23.300 €