Großer Preis von Europa (Formel 1) Rennstrecken Grafik Valencia ams

GP Europa (Formel 1) - Aktuelle News, Bilder und Interviews

GP Europa (Formel 1)

In der Saison 2008 feierte der neue Hafenkurs in Valencia sein Debüt im F1-Rennkalender. Auf der vom deutschen Designer Hermann Tilke geplanten Runde wird mit über 200 km/h der schnellsten Schnitt aller Stadtkurse gefahren.

Die Start-Ziel-Gerade ist nur 185 Meter lang und geht in eine weitläufige Rechtskurve über, in der Geschwindigkeiten bis 290 km/h erwartet werden. Der erste Bremspunkt ist Kurve 2, die mit rund 100 km/h durchfahren wird. Die Streckenführung sieht hier zwei Schikanen vor, mit einer 200-Meter-Geraden dazwischen.

„Wir wollten die Straße ganz an das Hafenbecken führen“, erklärt Architekt Hermann Tilke. Nach einer gebogenen Geraden, vorbei an alten Hafengebäuden, folgt der zweite harte Bremspunkt des Kurses. Von 295 km/h wird auf 97 verzögert. Ausgangs einer Rechtskurve biegt der Kurs auf eine 100 Meter lange Schwenkbrücke an der Hafenzufahrt ab.

Nach einer weiteren Erste-Gang-Rechtskurve folgt der schnellste Teil der Strecke. Es geht 951 Meter immer am Wasser entlang, bis eine Rechts-links-rechts-Passage die Autos auf 100 km/h zusammenstaucht. Das folgende Geradeausstück wurde gegenüber ursprünglichen Plänen verkürzt. „Hätten wir den Kreisverkehr am Ende dieser Straße auch noch mit einbezogen, wäre die Gesamtlänge auf über sechs Kilometer angewachsen“, verrät Tilke.

Hinter einer Kehre folgt der nächste haarigste Teil der Strecke. Drei Mal biegt die Straße im 200 km/h Tempo ab und mündet in ein Vollgas-Geschlängel, eingerahmt von Mauern. Tilke: „Hier war der FIA wichtig, dass die Fahrer die ganze Passage einblicken können.“ Die Linkskurve vor Start und Ziel bietet mit 95 km/h wieder moderates Tempo.

Beim ersten Rennen erntete die malerisch gelegene Strecke rund um den Yachthafen allerdings nicht nur Lob. Durch die breite Piste kommt kein richtiges Stadtkurs-Feeling auf, die Piloten halten immer genügend Abstand von den Leitplanken. Ein weiteres Problem stellte das Überholen dar: Die Luftverwirbelungen können durch die hohen Mauern nur schlecht abziehen und mindern den Abtrieb der Hinterherfahrenden.

Aktuell Baku im Onboard-Video Action-Bilder aus Aserbaidschan

Die Formel 1 ist bereit für die Premiere in Aserbaidschan. Mit einem GP3-Renner wurden nun die ersten Testrunden gedreht. Wir haben die Fotos und das Onboard-Video vom Baku City Circuit.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Europa 2012 Die heißesten Storys aus Valencia

Was sonst noch so am Wochenende in Spanien passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen aber nicht minder interessanten Geschichten aus Valencia gesammelt.

Aktuell Lotus-Besitzer Gerard Lopez exklusiv "Romain hätte es schaffen können"

Nach dem GP Europa spricht Lotus-Teambesitzer Gerard Lopez mit auto motor und sport über die verpasste Siegchance von Romain Grosjeans, die Enttäuschung nach dem Ausfall und die Zukunftsaussichten.

Aktuell Red Bull vs. Schumacher Die Details zur DRS-Untersuchung

Michael Schumacher musste wegen der DRS-Untersuchung dreieinhalb Stunden zittern. Red Bull hatte sich beschwert und wollte den Rekordchampion vom Podium kicken. Wir haben die Hintergründe.

Aktuell Michael Schumacher Die Rückkehr des alten Mannes

Michael Schumacher stand in Valencia endlich wieder auf dem Podium. Zum ersten Mal seit dem 1. Oktober 2006. In der Formel 1-Geschichte schafften nur zehn Fahrer dieses Kunststück in höherem Alter.

Aktuell Fahrer-Noten GP Europa 2012 Unfall-Piloten senken den Klassenschnitt

Valencia reiht sich nahtlos in die 2012er Serie kurioser und spannender Rennen ein. Neu ist, dass dieses Mal ein Ausgefallener Fahrer die "10" bekommt. Auch Fernando Alonso verdient die Bestnote.

Aktuell GP Europa 2012 (Analyse) Fernando Alonso als großer Stratege

Wieso war Sebastian Vettel so überlegen? Wie kam Alonso von Platz elf an die Spitze? Waren die Strafen gerecht? Hat McLaren bei Jenson Button geschlafen? Die Antworten finden Sie in der Rennanalyse.

Aktuell GP Europa 2012 (Rennen) Alonso holt Heimsieg, Schumi auf Podest

Fernando Alonso holte in einem verrückten Rennen von Platz elf den zweiten Sieg der Saison. Kimi Räikkönen wurde Zweiter vor Michael Schumacher. Sebastian Vettel fällt in Führung liegend aus.

Aktuell Fotos GP Europa 2012 Die besten Bilder vom Qualifying

Die Formel 1 Fans bekamen in Valencia ein extrem spannendes Qualifying zu sehen. Wir haben die besten Bilder von den packenden Duellen auf dem Straßenkurs rund um den Hafen von Valencia.

Aktuell Rennstrategie Kein Rennen à la Montreal in Valencia

Die Quali-Opfer können sich moralisch nur am Ergebnis vom GP Kanada aufrichten. Sergio Perez fuhr von Platz 15 auf drei. Sebastian Vettel glaubt nicht, dass man das in Valencia wiederholen kann.

Aktuell GP Europa 2012 (Qualifying) Sebastian Vettel holt Pole mit Fabelzeit

Sebastian Vettel holte beim GP Europa seine dritte Pole der Saison vor Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes. Pastor Maldonado startet im Williams von Platz drei.

Aktuell Timo Glock mit Darminfektion Timo Glock muss Rennen absagen

Timo Glock muss auf die Teilnahme Rennen zum Grand Prix Europa in Valencia verzichten. Der Virgin-Pilot hat starke Magenprobleme und konnte auch nicht beim Qualifying antreten.

Aktuell GP Europa 2012 (Training 3) Button Schnellster in Generalprobe

Jenson Button meldet sich nach seiner Krise mit der schnellsten Zeit im dritten Training zurück. Hinter ihm landeten die beiden Lotus-Piloten. Ferrari und Red Bull mit technischen Problemen.

Aktuell McLaren-Mercedes Aufrüsten an drei Fronten

McLaren ging als WM-Favorit in die Saison, doch die Formkurve zackt auf und ab. Es gibt drei Baustellen: Pannen bei den Stopps, die Krise von Jenson Button und Fragezeichen bei der Reifenbehandlung.

Aktuell Die Freitags-Trainingsanalyse Top-Teams müssen auf Ferrari aufpassen

Wie aussagekräftig sind die Freitagszeiten und die Dauerläufe? Es lässt sich zumindest ein Trend erkennen. Und der sollte Red Bull, McLaren und Mercedes eine Warnung sein. Passt auf Ferrari auf.

Aktuell Force India im Training stark Hülkenberg ist selbst überrascht

Mit dem zweiten Platz im zweiten Training sorgte Nico Hülkenberg für eine Überraschung. Eine plausible Erklärung hat er jedoch nicht dafür. Der Force India-Pilot warnt vor zu viel Euphorie.

Aktuell Fotogalerie GP Europa Die besten Bilder vom Freien Training

Schon am Freitag wurde in Valencia viel Spektakel geboten. Die besten Fotos vom Freien Training in Valencia gibt es in unserer großen Bildergalerie.

Aktuell Sergio Perez "Das nächste Ziel ist der Sieg"

Sergio Perez durfte in Malaysia Siegesluft schnuppern, auch wenn es nur zu Platz zwei reichte. In Kanada schaffte er es wieder aufs Treppchen. Sein nächstes Ziel: ein Sieg. Ob es in Valencia klappt?

Aktuell Formel 1-Meeting in Valencia Kostensparplan braucht acht Stimmen

In Valencia fand am Donnerstag (21.6.) das zweite Meeting der Formel 1-Teams zum Thema Kostenreduktion statt. Acht der zwölf Rennställe müssen zustimmen, damit der Sparplan zum FIA-Gesetz wird.

Aktuell Fotos GP Europa 2012 Die ersten Bilder aus Valencia

Die Formel 1 bereitet sich auf den achten Grand Prix der Saison 2012 vor. Wir haben uns bereits auf dem Stadtkurs in Valencia umgesehen und zeigen Ihnen die ersten Bilder aus der Hafenstadt.

Aktuell Vorschau GP Europa 2012 Valencia sucht Sieger Nummer acht

In Valencia geht die verrückte Formel 1-Saison 2012 in die achte Runde. Mit sieben verschiedenen Siegern in Folge sorgte der Grand Prix-Zirkus zuletzt für viel Spektakel. Geht die Serie weiter?

Aktuell Grand Prix-Tagebuch 2011 Teil 8: Valencia Rekord beim Langweiler-Rennen

In unserem Grand Prix-Tagebuch bieten wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen der Formel 1. Hier erzählen die auto motor und sport-Redakteure, was sie auf den 19 Rennen des Jahres erlebt haben.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Europa 2011 Die heißesten Storys aus Valencia

Die kleinen aber nicht minder interessanten Geschichten aus Valencia gibt es wie immer im Radio Fahrerlager. Dieses Mal mit Jenson Button, Michael Schumacher, Nick Heidfeld und vielen mehr.

Aktuell Adrian Sutil "Alguersuari nicht auf der Rechnung"

Adrian Sutil fuhr in Valencia zwei wertvolle Punkte ein. Es hätten vier sein können, doch dann kam Jaime Alguersuari dazwischen. Im Gespräch gibt Sutil zu, dass er den Toro Rosso-Pilot nicht auf der Rechnung hatte.

Aktuell Rennanalyse GP Europa 2011 Rückfall in die Vor-Pirelli-Ära

Sebastian Vettel diktierte in Valencia einen unspektakulären Grand Prix vom Start bis zum Ziel. Die einzige Überraschung: Ferrari löste McLaren als Gegner von Red Bull ab. Wir klären die Hintergründe.